Nachrichten

Wanderausstellung für Bolzplatzsanierung

„Fußball und Sterne“

Datum: 13.04.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Strausberg/Bollersdorf (e.b.). Ab kommenden Dienstag, 17. April 2018 ist im Kundencenter der Stadtwerke Strausberg für rund acht Wochen eine ganz besondere kleine Ausstellung zu Gast: die Wanderausstellung „Fußball und Sterne" des Heimverbunds „Märkische Schweiz". Die gemalten und getöpferten Kunstwerke stammen allesamt aus Kinder- beziehungsweise Jugendhand.
Der Heimverbund „Märkische Schweiz" bietet bis zu 71 Kindern und Jugendlichen ein Zuhause – zeitweilig oder auf Dauer. Das Haupthaus „Weiße Taube" mit vier Wohngruppen befindet sich in Bollersdorf, weitere sieben Außenwohngruppen sind über den gesamten Landkreis Märkisch-Oderland verteilt.
Der Heimverbund versteht sich selbst als Hilfsangebot für Eltern und Kinder, denen ein Zusammenleben aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich ist. In den Wohngruppen wird Wert gelegt auf familienähnliche Strukturen mit einer rund-um-die-Uhr-Betreuung. In verschiedenen Freizeitangeboten können die Bewohner ihren Leidenschaften nachgehen oder auch einfach nur den Kopf frei bekommen von den oft recht schweren Zeiten, die sie durchlebt haben. Es gibt einen Chor, eine Kreativwerkstatt und verschiedene Sport- und Bewegungsangebote. Ganz hoch im Kurs steht bei den Kindern und Jugendlichen der Fußball. Ob Freizeitkicken, Training oder Wettkampf – die Spieler sind stets mit vollem Herzen dabei.
Leider wird die Freude in letzter Zeit ein wenig getrübt durch die Beschaffenheit des Fußballplatzes am Haupthaus, der mit Bodenwellen und Löchern gerade in regnerischen Zeiten kaum noch bespielbar ist. Die Sanierung des 20 mal 25 Meter großen Fußballplatzes soll nach ersten Angeboten rund 80 Euro pro Quadratmeter kosten – ein stolzer Preis für den Heimverbund, der allein aus den verfügbaren Mitteln heraus nicht finanziert werden kann. Deswegen bitten die Kinder und Jugendlichen mit ihrer Wanderausstellung nun um Spenden auf das Konto des Trägers:
GFB – Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS Potsdam)
IBAN: DE09 1605 0000 3502 0177 77
BIC: WELADED1PMB
Verwendungszweck: Fußballplatz
Selbstverständlich erhalten alle Spender für ihre Zuwendungen eine offizielle Spendenbescheinigung.
Nach den Stadtwerken wird die Ausstellung ab 12. Juni 2018 im Landratsamt Märkisch-Oderland in Seelow gezeigt.
 

BU: Künstler bei der Arbeit: Die Kinder- und Jugendlichen legen sich ins Zeug für den Bolzplatz.        Foto: e.b.
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Guten Morgen Eberswalde

Das Wochenende begann in Eberswalde musikalisch. Denn zur 575. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde sorgte... [zum Beitrag]

„Sommers Blau“ beginnt mit Kontroverse

Cöthen (ma). „Sommers Blau“ ist seit Jahren das bestimmende Thema des Cöthener Kultursommers. Gemeint ist... [zum Beitrag]

Ural, Wolga und Trabant

Das kleine Örtchen Harnekop in Märkisch-Oderland ist vor allem durch die große Bunkeranlage aus DDR Zeiten... [zum Beitrag]

Bilder, die die Fantasie anregen

Bernau (fw). Bunte Bilder auf dem Boden, an die Couch gelehnt und über einander gestapelt. So sehen... [zum Beitrag]

Zeichen für ein friedliches Miteinander

Berlin-Buch (jm). In den Rieselfeldern um Hobrechtsfelde nahe Berlin-Buch wurde vergangene Woche Samstag... [zum Beitrag]

Wetterumschwung zur Sommersonnenwende

Weesow (fw). Ausgerechnet zur Sommersonnenwende gab es einen recht starken Wetterumschwung in der Region.... [zum Beitrag]

Der Vorhang geht auf!

Im Kulturbahnhof in Finow fand am Wochenende ein besonderes Jubiläum statt. Ende letzten Jahres bezogen... [zum Beitrag]

Magisch-musikalische Lichterwelt

Marienwerder (ak). Magische Lichtwelten, zauberhafte Feen, Kobolde sowie ein hochkarätiges Bühnenprogramm... [zum Beitrag]

Industrie gegen Tradition

Altranft (ma). Nach den Themen Handwerk 2016 und Wasser 2017 wird in diesem Jahr die Landwirtschaft im... [zum Beitrag]