Nachrichten

Streckenverlauf der 14. Tigerradtour steht fest / Auch MOL und OHV sind dabei

Kreuz & quer durch den Barnim

Datum: 19.04.2018
Rubrik: Sport

Eberswalde (uk). Der Streckenplan für die Teilnehmer der 14. Tigerradtour am Samstag, dem 30. Juni 2018, steht fest. Im Angebot für die Aktiven sind, wie bereits bei den bisherigen Touren, wieder die Rad-Strecken über die 100 km- und 200 km-Distanz. Den Ablaufplan könnten nur noch unvorhergesehene Straßenbaumaßnahmen durcheinander bringen. Die gemeldeten 224 Teilnehmer über die 100 km lange Fahrt starten am 30. Juni um 10 Uhr vom Eberswalder Zoo. Durch die Kreisstadt geht es auf der Breitscheid-Straße entlang über die Eisenbahnstraße, Friedrich-Ebertstraße, Breite Straße in Richtung Trampe. Von dort zieht das Fahrerfeld weiter über Tuchen/Klobbicke, Grüntal, Wilmersdorf bis nach Bernau. Am Steintorplatz ist die Mittagspause von 12.00 bis 12.40 Uhr eingeplant. Danach tritt das Teilnehmerfeld wieder in die Pedalen und radelt über Wandlitz, Lanke nach Biesenthal, wo von 14.10 bis 14.30 Uhr eine Pause an der Amtsverwaltung eingelegt wird. Anschließend geht es mit frischen Kräften über Marienwerder, Finowfurt, Lichterfelde zum Stadthafen Eberswalde. Dort vereinen sich beide Teilnehmerfelder über 100 und 200 km gegen 16 Uhr und fahren gemeinsam zum Ziel, dem Zoo Eberswalde. Dort werden die Aktiven gegen 16.30 Uhr erwartet. Die 200 km-Strecke der 14. Tigerradtour wollen 98 Pedalritter meistern. Sie führt durch die Landkreise Barnim, Märkisch- Oderland und Oberhavel. Der Startschuss erfolgt am 30. Juni um 7 Uhr am Zoo Eberswalde. Das Teilnehmerfeld fährt auf der Breitscheidstraße über die Raumer- und Brunnenstraße, anschließend auf der Lessingstraße, Heinrich-Heine-Straße Richtung Hohenfi now. Auf der Bundesstraße geht es über Struwenberg, Bad Freienwalde, Wriezen bis nach Neulewin. Dort erfolgt die erste Pause vor der Turnhalle von 9.40 bis 9.50 Uhr. Danach treten die Teilnehmer in die Pedalen und fahren durch Neu Barnim und Gottesgabe. Auf der Strecke von Batzlow bis Ortseinfahrt Möglin geht es um den Sieg in der Bergwertung. Anschließend legt das 200 km-Feld von 10.10 Uhr bis etwa 10.30 Uhr am Schloss Reichenow eine Pause ein. Danach führt die Tour über Prädikow, Ernsthof, Klosterdorf, Gielsdorf, Wegendorf und Buchholz nach Altlandsberg. Am Ortsausgang von Altlandsberg wird auf einer 2220 Meter langen Flachstrecke bis Krummensee der Sprintsieger ermittelt. Nach diesem Kraftakt geht es durch Seefeld, Werneuchen, Weesow nach Bernau. Dort ist auf dem Steintorplatz von 12.20 bis 12.50 Uhr eine wohlverdiente Mittagspause vorgesehen. Nach der Stärkung ziehen die Pedalritter weiter über Schönow, Schönwalde, Basdorf, Zühlsdorf bis nach Liebenwalde. Vor der Schule ist die vierte Pause von 14.10 bis 14.30 Uhr für den langen Kanten über 200 km eingeplant. Es werden noch einmal die Kräfte für das Finale der knapp letzten 30 km bis zum Ziel gesammelt. Dann führt die Tour über Hammer, Groß Schönebeck, Eichhorst, Altenhof, Lichterfelde zum Hafen in Eberswalde. Von dort radeln die insgesamt 318 Aktiven gemeinsam zum Zoo Eberswalde, dem Ziel der 14. Tigerradtour.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hundt und Mattisseck bleiben

Bernau (e.b.). Nachwuchsspieler Bennet Hundt startet im September in seine dritte Spielzeit beim SSV Lok... [zum Beitrag]

Erfolgreiche Handballerinnen

Finowfurt (uk). Auf eine abwechslungsreiche aber letztlich doch erfolgreiche Saison können die... [zum Beitrag]

Vorbereitung auf EM

Während den meisten die aktuelle Hitze ziemlich zu schaffen macht, gibt es auch einige, die sich darüber... [zum Beitrag]

Pferde auf dem Hindernisparcours

Werneuchen (km/fw). Rallyes sind nicht nur etwas für Motorsportfans, es geht auch mit weniger PS. Aber wie... [zum Beitrag]

Verstärkung für FV Preussen

Eberswalde (uk). Mit dem 27jährigen erfahrenen Moris Fikic hat der FV Preussen Eberswalde einen offensiven... [zum Beitrag]

Familientag und Sportevent

Familientag und Sportevent Der 13. Drachenboot-Fun-Cup bot spannende Wettkämpfe und Spaß für die ganze... [zum Beitrag]

So nah dran war die Ruder-Bundesliga...

Minden/Rüdersdorf (e.b./juh/sd). Einzigartig – anders kann man den dritten Renntag der Ruder-Bundesliga... [zum Beitrag]

Erfolgreich Billardkegeln

Eberswalde (hs). Poolbillard und Snooker kennen wohl die Allermeisten. Aber was ist Billard-Kegeln?... [zum Beitrag]

Drachenboote und viel Spaß

Heiße Atmosphäre in Strausberg. Am Wochenende gab es hier den 13. Drachenboot-Fun- Cup. Über 30 Teams... [zum Beitrag]