Nachrichten

Drei junge Musiker bei ihrem ersten Eberswalder Auftritt

Frenzie

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Frenzie

Datum: 16.05.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Lauscht man der Musik von Frenzie so kommt man nicht umhin, für einen Moment den Atem anzuhalten. Frenzie, das sind Mai Lan, Freddie und Enno aus Berlin. Am vergangenen Dienstag spielten sie zum ersten Mal im Eberswalder Studentenclub, als Support der italienischen Grunge-Rocker Subcutanea.
Das Projekt wurde vor ungefähr zwei Jahren vom Geschwisterpaar Mai Lan und Freddie gegründet, später kam dann noch Bassist, Enno dazu. Dass es sich bei Frenzie um Vollblutmusiker handelt, merkt man ihnen vom ersten Moment an an. Von Lampenfieber fehlt jede Spur, Frenzie sind Profis, haben allein in diesem Jahr schon 20 Gigs gespielt. Die Texte und Musik schreiben und komponieren die drei sympathischen Musiker zusammen. Dabei lassen sie sich von Erlebnissen aus ihrem Alltag inspirieren.
Im März veröffentlichte die Band ihre erste EP. „Choices“, heißt sie, zu Deutsch „Wahlmöglichkeiten“ und ist online, zum Beispiel über Spotify oder Apple Music erhältlich. Sängerin Mai Lan fühlt sich auf der Bühne zu Hause. Mit ihrer souligen Stimme transportiert sie die gefühlvollen Texte direkte ins Herz der Zuhörer. Die Band beschreibt sich selbst als Singer/Songwriter-Projekt. Ein wenig lässt sich die Musik mit den frühen „Cranberries“ vergleichen, Einflüsse aus Blues und ruhigem Indie-Rock sind aber auch deutlich erkennbar. Die Violine und das Klavier von Freddie verpassen dem Ganzen noch einen klassischen Einschlag.
Als nächstes werden Frenzies im „Rosis“ in Berlin-Friedrichshain zu sehen sein. Wer jetzt also neugierig geworden ist, sollte sich den 10. Juni rot im Kalender markieren. Weitere Termine finden sich auf der Facebook-Seite der Band oder auch auf frenziemusic.com .

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schmöckern, stöbern, staunen

Seit 1995 findet am 24. Oktober in Deutschland der Tag der Bibliotheken statt. Er geht auf eine Initiative... [zum Beitrag]

Bilder zur besseren Bewältigung

Herzfelde (sd). Zum Herbstmarkt werden regelmäßig auch die Türen der Kirche geöffnet. Dieses Mal... [zum Beitrag]

Herdhelden kochen unterirdisch

Für den Rehfelder Kochclub Herdhelden ist das Outdoor-Kochen ganz normal, aber am Wochenede haben die... [zum Beitrag]

Die Provinziale lockt die Welt nach...

Es ist eines der ganz großen Highlights für Cineasten und Filmfreunde in unserer Region. Die Rede ist vom... [zum Beitrag]

„Als der Bulle weinte“

Eberswalde (hs). Ein straffes Programm liegt hinter den Juroren und dem filmbeigeisterten Publikum.... [zum Beitrag]

Herbstkonzert der Rüdersdorfer...

Der Wilde-Katzen-Blues war nur einer der Programmpunkte am Sonntag in der ehemaligen Schlosskirche... [zum Beitrag]

Festtagsprogramm in Strausberg

Der dritte Oktober wird in Strausberg nicht nur als Tag der Deutschen Einheit gefeiert, er ist auch... [zum Beitrag]

Per Bollerwagen in Richtung Herbst

Herzfelde (sd). Das bunte Markttreiben am Lindenplatz und die dazu geöffnete Kirche stimmen traditionell... [zum Beitrag]

Die 588. Ausgabe von...

Die vergangene Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde fand noch einmal im Rahmen der Provinziale statt.... [zum Beitrag]