Nachrichten

Landkreis Märkisch-Oderland bescheinigt ausgewiesenen Badestellen tadellose Qualität

Waldbad startklar für die Badesaison

Datum: 17.05.2018
Rubrik: Gesellschaft

Wriezen (ma). „Die Badesaison ist hiermit eröffnet“, so klang es am Dienstag an vielen Badestellen in Brandenburg. Im Waldbad in Wriezen zeigte das Thermometer am Vormittag 19 Grad Wasser- und 25 Grad Lufttemperatur als Bürgermeister Karsten Ilm auch hier den Startschuss ins Sommerbaden gab. Im April hatten die Wriezener Eisbären am selben Ort die Winterbadezeit für beendet erklärt.
Die Sommersaison im Waldbad geht bis zum 15. September und von Dienstag bis Sonntag ist 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Wie in den vergangenen Jahren ist das Angebot wieder kostenlos für die Besucher“, erklärte Karsten Ilm anlässlich der Eröffnung. Drei Badewarte beziehungsweise Rettungsschwimmer werden sich im Dienst abwechseln und für die Sicherheit der Gäste sorgen. Marco Nergonewitsch, Mario Wiese und Dino Christen sind ansonsten im städtischen Bauhof angestellt und wechseln wöchentlich. Wichtig sei, besonders am Wochenende das Waldbad offenzuhalten, wenn die Familien zur Erholung kommen. Das sei die Voraussetzung dafür gewesen, dass es auch einen Imbisswagen geben wird, kündigte der Bürgermeister an. Das Waldbad ist ein Naturgewässer mit einer durchschnittlichen Tiefe von 1,4 Meter und ist an der tiefsten Stelle über 3,5 Meter tief. Es verfügt über einen großen Nichtschwimmerbereich. Jeden Morgen wird durch den Bademeister die Sichttiefe geprüft. Einen Meter muss die Mindestsichttiefe aufweisen. „Die Wasserqualität ist sehr gut. Das wurde gerade wieder durch den Landkreis bestätigt“, so Karsten Ilm.
„Zum Start der offiziellen Badesaison am 15. Mai zeigen die regelmäßig durchgeführten Beprobungen, dass die Wasserqualität der ausgewiesenen Badestellen tadellos ist. Die Badestellen, die definitionsgemäß der EG-Richtlinie und der Brandenburgischen Badegewässerverordnung entsprechen, werden durch das Gesundheitsamt überwacht“, so Landkreissprecher Thomas Behrend. Wie das Waldbad sind alle ausgewiesenen Badestellen im Landkreis in die Kategorie „Ausgezeichnete Badewasserqualität“ eingestuft worden. An diesen Badestellen wurden Infotafeln mit den aktuellen Informationen und Baderegeln aufgestellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Rosi und Dundee heißen die Neuen

Eberswalde (hs) Rosi und Dundee – so heißen die beiden neuen Bewohner des Zoo Eberswalde. Bei angenehmen... [zum Beitrag]

Bestens ausgestattet zum Schulstart

Ein Schulranzen muss viel leisten. Er transportiert tagtäglich die schweren Schulbücher, Hefter und... [zum Beitrag]

Neue Attraktion in Altenhof

Schorfheide (e.b.) Altenhof am Werbellinsee hat eine neue Attraktion. Am 4 August wurde an der Promenade... [zum Beitrag]

Feuerwehrauto als Pilgerherberge

Bernau (e.b.). Die jährliche Pilgertour von Werneuchen nach Bernau findet in diesem Jahr zum 10. Mal... [zum Beitrag]

Mehr als 20.000 Badegäste seit Mitte Mai

Bernau (e.b.). Mit strahlend blauem Himmel und fast durchgängig hochsommerlichen Temperaturen erleben die... [zum Beitrag]

Ein Vierteljahrhundert unterwegs

Eberswalde (e.b.). „Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht“, resümiert Mario Korsch die letzten... [zum Beitrag]

Zwei gute Zwecke unterstützt

Bernau (e.b.). Rockig, viele PS und vor allem ganz viel Herz - so kann man die Mitglieder des Vereins... [zum Beitrag]

Straßenbahn feiert Geburtstag

Ein wichtiges Jubiläum feierten die Strausberger am Freitag. Die Straßenbahn hatte Geburtstag und viele... [zum Beitrag]

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Eberswalde (hs). Dass sich Beharrlichkeit auszahlt, konnte Tilman Beyer kürzlich erleben. Schon zum... [zum Beitrag]