Nachrichten

„Jugend musiziert“ mit 120 Brandenburgern

Oderländerin mit zweitem Preis

Datum: 31.05.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Märkisch-Oderland (fw/e.b.). Isabel Elkner von der Kreismusikschule Märkisch-Oderland erhielt beim 55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Lübeck einen der zweiten Preise in der Kategorie Gesang (Musical). Die 22-Jährige aus Fredersdorf holte mit ihrem Programm 23 Punkte. Vor ihrer Teilnahme auf Bundesebene qualifi zierte sich die Märkisch-Oderländerin auf der Landesebene mit Liedern wie „Nothing“, „I am what I am“ und „Fame“. Elkner war eine von insgesamt 120 Teilnehmern aus Brandenburg, 17 von ihnen durften sich über erste Preise freuen. Daneben gab es 16 zweite und 29 dritte Preise. „In den vergangenen 55 Jahren entwickelte sich der Wettbewerb in Deutschland zur erfolgreichsten Maßnahme der musikalischen Nachwuchs- und Begabtenförderung. Den Wettbewerb zeichnet insgesamt ein sehr hohes künstlerisches Niveau aus. Hier debütieren jedes Jahr besonders begabte junge Künstler“, heißt es seitens der Veranstalter.
Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg und zugleich Schirmherr des Landeswettbewerbes „Jugend musiziert“ Brandenburg, hat für den 12. Juni 2018 alle Brandenburger Teilnehmer des Bundeswettbewerbes zu einem Empfang in die Staatskanzlei in Potsdam eingeladen. Die Landes- und Bundespreisträger werden noch in zahlreichen Preisträgerkonzerten zu hören sein, unter anderem in der Reihe „Musikschulen öffnen Kirchen“ oder in der Brandenburgischen Landesvertretung in Berlin beim Konzert Junger Preisträger, das am 22. Juni 2018 stattfi nden wird.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neujahrskonzert in Chorin

Die Neujahrskonzerte im ehemaligen Zisterzienserkloster in Chorin haben schon Tradition, genauso auch die... [zum Beitrag]

Glühwein trinken und Gutes tun

An den Adventswochenenden gibt es überall in unserem Sendegebiet die verschiedensten Weihnachtsmärkte, so... [zum Beitrag]

Ein Blick hinter den Vorhang, Teil I

Seit die Waggonkomödianten im letzten Jahr in den Kulturbahnhof Finow eingezogen sind, hat sich einiges im... [zum Beitrag]

„Hinter dem Fenster“

In den Gängen und Wänden alter Häuser schlummern auch immer die Geschichten ihrer früheren Bewohner.... [zum Beitrag]

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]

Kulturakteur verabschiedet sich

Einmal im Monat heißt es bei Guten-Morgen-Eberswalde "Regionale Kulturakteure stelle stellen sich vor" so... [zum Beitrag]

Klangvolle Adventstradition

Petershagen (e.b./hk/sd). Eine feste Tradition in der Adventszeit im Doppeldorf ist das Weihnachtskonzert... [zum Beitrag]

Besuchermagnet an der Kirche

Während die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche weiter voranschreiten, zog der Altlandsberger... [zum Beitrag]

Sagenhaftes Oderberg

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]