Nachrichten

Fußballturnier der Polizeiinspektion Ost

120 Polizisten kämpfen um Pokal

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 120 Polizisten kämpfen um Pokal

Datum: 31.05.2018
Rubrik: Sport

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde gestern das Fußballturnier der Polizeidirektion Ost in Bernau ausgetragen. Angetreten zu dem internationalen Turnier waren 11 Mannschaften aus Polen und Deutschland. Gekämpft wurde um den Wanderpokal des Bürgermeisters der Stadt Bernau, der natürlich auch persönlich vor Ort war und das Turnier mit einer kurzen Ansprache eröffnet hat. Das Fußballturnier, das gestern zum ersten Mal stattfand, soll in Zukunft jährlich ausgetragen werden. Das hat auch ganz pragmatische Gründe, denn mit dem Turnier möchte man auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung einen weiten Schritt nach vorn machen. Schließlich dient so ein Turnier auch als Anreiz, regelmäßig zu trainieren. Gespielt wurde auf zwei Halbfeldern jeweils 15 Minuten. Die Mannschaften bestanden aus 6 Feldspielern plus Torwart, wobei immer mindestens eine Frau mitspielen musste. Ein wichtiger Punkt für die Organisation des Turnieres war es natürlich auch, geeignete und entsprechend qualifizierte Schiedsrichter zu finden. Das Endspiel des Turniers bestritten die Mannschaften „Besondere Dienste“ gegen die „Direktion Einsatz Berlin“. Da es nach der regulären Spielzeit unentschieden stand, musste man ins 9 Meter Schießen, welches die Berliner schließlich gewannen. Der Gastgeber, die Polizeiinspektion Barnim sicherte sich den 3. Platz und bekam als Anerkennung für die Austragung des Turniers vom Hertha Botschafter für die Stadt Bernau, Manfred Kerkhofer, einen von den Hertha-Spielern signierten Fußball überreicht. Nachdem die Mannschaften ihre Teilnahmeurkunde erhalten hatten konnten dann auch endlich die glorreichen Sieger den Pokal aus den Händen des Bürgermeisters entgegen nehmen. Zu sehr sollten sich die Berliner aber nicht an den Pokal gewöhnen, denn eines ist klar: nächstes Jahr soll der Pokal natürlich wieder zurück kommen.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fit an der HNE Eberswalde

Man sagt, Sitzen ist das neue Rauchen. Besonders Menschen mit einem Büro-Job werden diesen Sinnspruch... [zum Beitrag]

Aufsteiger 2018 - gleich mehrere...

Buckow/Petershagen/Eggersdorf (sd). Der krönende Abschluss einer starken Saison der ersten... [zum Beitrag]

Wenn Sieg, Niederlage und...

Gartenstadt (sd). Der Spaß am Fußball, am gemeinsamen Spiel ist beim Kita-Cup des SV Gartenstadt wichtiger... [zum Beitrag]

Zwei Aufsteiger in die Kreisliga

Eberswalde (uk/fw). Großer Jubel bei Einheit Zepernick II. Die Fußballer gewannen die entscheidende... [zum Beitrag]

In Eberswalde ist der Tiger los

[zum Beitrag]

Nach Unterbrechung zurück

Wegendorf (jm/sd). Nach einer längeren Pause fand jetzt wieder ein Stockcar-Rennen auf dem Areal in... [zum Beitrag]

Kreisseniorensportfest

Die Mobilität und die Gesundheit im Alter erhalten, das ist das Ziel des Kreisseniorenbeirates des... [zum Beitrag]

Union zu Gast in Neuenhagen

Seit einem Jahr gibt es zwischen der SG Rot-Weiß Neuenhagen und dem 1. FC Union Berlin eine... [zum Beitrag]

Nachwuchstitel geholt, Übungsleiter...

Eberswalde (uk). Mit fünf Nachwuchs- Mannschaften ist der 1. SV Eberswalde in die Handball-Saison... [zum Beitrag]