Nachrichten

Action auf den Wassern des Kalksees

64. Rüdersdorfer Frühjahrsregatta

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 64. Rüdersdorfer Frühjahrsregatta

Datum: 23.05.2018
Rubrik: Sport

Am vergangenen Pfingstwochenende lud der Rüdersdorfer Ruderverein zur mittlerweile 64. Auflage seiner alljährlichen Frühjahrsregatta ein. Auch in diesem Jahr konnten die Ruderer erneut ihren Heimvorteil nutzen. An 45 Rennen hatten die Sportler des Vereins teilgenommen und dabei 20 Goldmedaillen gewonnen. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann!
Die meisten Goldmedaillen sammelten dieses Mal die Männer aus dem Bundesliga-Team. In sechs Rennen konnten sie jedes Mal am Siegersteg anlegen. Insgesamt folgten mehr als 60 Vereine dem Ruf des RRVK an den Kalksee.
Auch die Junioren konnten sich über ein gutes Gesamtergebnis freuen. Höhepunkt des Wochenendes war jedoch der sogenannte „Nachtachter“ am Samstagabend. Ein Sprintcup, bei dem der Sieger in einer Best of-Serie aus maximal drei Rennen ermittelt wird. In diesem Jahr gingen zwei Mixachter an den Start. Das Rüdersdorfer Team konnte die Sache schon nach zwei Rennen für sich entscheiden und gewann souverän gegen den Mixachter der Treptower RG. Doch nicht nur auf der Regattastrecke wurden Gewinner geehrt. Abseits der Wasser stand vor allem ein Mann im Fokus: Lutz Bühnert, Chef der Parasport-Abteilung des Rudervereins Kalkberge. Er wurde von der Brandenburger Lottogesellschaft und dem Landessportbund als „Sportsympathiegewinner“ ausgezeichnet. Ein Preis für besonders engagierte Ehrenamtler, welchen sich Lutz Bühnert durch sein unermüdliches Engagement für behinderte Sportler redlich verdient hat.
138 Rennen sind auf der Strecke gewesen, 654 Sportler aus 62 Vereinen tummelten sich auf dem Vereinsgelände in der Rüdersdorfer Seestraße. Ein großer Erfolg für den Gastgeber, der trotz des Pfingstwochenendes, an dem viele Menschen verreisen, so viele Sportler, Besucher und ehrenamtliche Helfer an der Regattastrecke begrüßen konnte.

Bericht/Schnitt: Florian Beyer
Kamera: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ruderer setzten Maßstäbe im eigenen...

Rüdersdorf (e.b./juh/sd). Die Mitglieder des Rudervereins Kalkberge (RRVK) luden wieder Ruderer aus der... [zum Beitrag]

In Eberswalde ist der Tiger los

[zum Beitrag]

Rund ums Sportabzeichen

Eberswalde (hs). Am 26. Juni 2018 kommt die Sportabzeichen- Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes... [zum Beitrag]

Hier ist alles erlaubt, was auf der...

Vergangenes Wochenende flogen in Altlandsberg die Fetzen, beziehungsweise die Autoteile, denn auf der... [zum Beitrag]

Anlaufen gegen die Hitze beim Lilienlauf

Rehfelde (sd). In der mittlerweile zehnjährigen Tradition des Rehfelder Lilienlaufs gab es nur einen Lauf,... [zum Beitrag]

Nach Unterbrechung zurück

Wegendorf (jm/sd). Nach einer längeren Pause fand jetzt wieder ein Stockcar-Rennen auf dem Areal in... [zum Beitrag]

Gute Leistung nicht belohnt

Eberswalde (uk). In der Fußball- Brandenburgliga musste sich der FV Preussen Eberswalde im heimischen... [zum Beitrag]

Ab zur nächsten Cup-Runde

Strausberg (e.b.). Das Energieunternehmen EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus... [zum Beitrag]

Aufsteiger 2018 - gleich mehrere...

Buckow/Petershagen/Eggersdorf (sd). Der krönende Abschluss einer starken Saison der ersten... [zum Beitrag]