Nachrichten

Epiphytische Kakteen und Sukkulenten

12. Barnimer Kakteentage

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: 12. Barnimer Kakteentage

Datum: 23.05.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Vom 19. Bis zum 21. Mai fanden in den Gewächshäusern des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde die 12. Barnimer Kakteentage statt. Das Motto lautete diesmal „Epiphytische Kakteen und Sukkulenten“. Dabei handelt es sich um Kakteen die in den feuchten und halbtrockenen tropischen und subtropischen Zonen Mittel- und Südamerikas vorkommen. Organisiert und veranstaltet wurden die „stacheligen Tage“ vom Barnimer Kakteenclub.
Ein Epiphyt ist eine sogenannte „Aufsitzerpflanze“, also eine Pflanze die auf anderen Pflanzen wächst. Die ausgestellten Kakteen kommen also nicht in der kargen Westernwüste vor, sondern wachsen auf Bäumen und Felsen, sowie in Wäldern und an Berghängen, die von Wolken eingehüllt sind. Außerdem beeindrucken sie häufig durch ihre ungewöhnlich schönen und großen Blüten. Als Sukkulenten bezeichnet man saftreiche Pflanzen, die an besondere Klima- und Bodenverhältnisse angepasst sind. Obwohl Kakteen nur einen sehr kleinen Teil aller existierenden Sukkulenten ausmachen, sind sie die bekanntesten Vertreter dieser Pflanzengattung. Im Sprachgebrauch wird deshalb zwischen Kakteen und „anderen“ Sukkulenten unterschieden. Alle ausgestellten Pflanzen stammen aus dem Privatbesitz der Clubmitglieder Wer Gefallen an den faszinierenden Gewächsen gefunden hatte oder seine Sammlung erweitern mochte, konnte einige Pflanzen aus eigener Vermehrung und für kleines Geld erwerben. Das Motto für 2019 steht leider noch nicht fest, aber sicher ist, es bleibt stachelig!

Bericht/Schnitt: Florian Beyer
Kamera: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kommt durch das Tor!

Die 586. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde stand am vergangenen Samstag ganz im Zeichen des nahenden... [zum Beitrag]

Großes Kino in Eberswalde

Das Eberswalder Filmfest, die sogenannte Provinziale ist eine der ganz großen Kulturinstanzen im Barnim.... [zum Beitrag]

Geister in der Bibliothek

In der Stadtbibliothek Eberswalde gehen schon vor Halloween die Gespenster um. Das Gruseln müssen die... [zum Beitrag]

Süße Dickerchen

Ein Mal im Jahr müssen wir zu den Kürbissen. Bei Kürbisolli in Fürstenwalde in die Ernte im vollen Gange... [zum Beitrag]

Verschoben

Der 2. Barnimball wird nicht am 6. Oktober 2018 stattfinden. Wie der Bund für Selbständige und... [zum Beitrag]

Die 588. Ausgabe von...

Die vergangene Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde fand noch einmal im Rahmen der Provinziale statt.... [zum Beitrag]

Bunter, kreativer Querschnitt

Wandlitz (fw). Ein Querschnitt der Wandlitzer Kunstszene ist derzeit wieder im Rathaus der Gemeinde zu... [zum Beitrag]

Die Provinziale lockt die Welt nach...

Es ist eines der ganz großen Highlights für Cineasten und Filmfreunde in unserer Region. Die Rede ist vom... [zum Beitrag]

Per Bollerwagen in Richtung Herbst

Herzfelde (sd). Das bunte Markttreiben am Lindenplatz und die dazu geöffnete Kirche stimmen traditionell... [zum Beitrag]