Nachrichten

1. Tag der Bildung in Blumberg

„Leben heißt Lernen“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Leben heißt Lernen“

Datum: 05.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Im sehr dörflich anmutenden Ahrensfelder Stadtteil Blumberg herrschte vergangenen Samstag mal nicht die gewohnte Ruhe. Hier fand der 1. Tag der Bildung statt und mit ihm kehrte Volksfeststimmung in das beschauliche Örtchen ein. Und so haben sich auf der Blumberger Bildungsmeile verschiedenste Bildungseinrichtungen und Träger präsentiert. Hier konnten sich die Eltern informieren und die Kinder amüsieren. So zum Beispiel bei den Märchenaufführungen zum Mitspielen oder dem sehr begehrten Schminkstand. Das Interesse an dem Bildungstag war sehr groß, was sicher in der Attraktivität der im Speckgürtel von Berlin gelegenen Gemeinde begründet liegt. Mit dem anhaltenden Zuzug in die Gemeinde werden die örtlichen Bildungseinrichtungen allerdings in absehbarer Zeit an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. An ihrer Kapazitätsgrenze ist auch die Docemus Privatschule, die sich am 1. Tag der Bildung mit einem Tag der offenen Tür eingebracht hat. Was die Docemus Privatschule alles zu bieten hat, konnten die Besucher bei einer Tour durch die modernen Unterrichtsräume begutachten.  Im Fachbereich Biologie konnte man zum Beispiel Fliegen unter der Stereolupe untersuchen. Wer ihn noch nicht hatte, konnte auch einen Busenbrennerführerschein machen.  Der wurde einem einem nach bestandener Prüfung direkt ausgehändigt. Eine große Anziehungskraft hat auch die neu errichtete Turnhalle auf die Besucher ausgeübt. Ungewöhnlich für eine Schule ist sicher die Kletterwand, an der sich die Kinder unter Anleitung ausprobieren konnten. Um den Besuchern am 1. Tag der Bildung einen Gesamtüberblick über die ortsansässigen Bildungseinrichtungen ermöglichen zu können, hat sich die Gemeinde einen ganz besonderen Service ausgedacht. Insgesamt war der 1. Tag der Bildung in Blumberg eine sehr gelungene Präsentation der Bildungseinrichtungen, die sicher auch anderorts Schule machen könnte.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schlossfest in Dahlwitz gefeiert

Dahlwitz-Hoppegarten (la). Wer mit Fußball nichts am Hut hat, wem es nicht zu heiß war und wer sich das... [zum Beitrag]

Familienpass Brandenburg 2018/19

Pünktlich kurz vor dem Beginn der Sommerferien wurde am vergangenen Freitag der neue Familienpass... [zum Beitrag]

Smart im Eberswalder Zoo

„We serve“ – „wir dienen“ ist das Motto der Lions Clubs, die sich auf der ganzen Welt für wohltätige... [zum Beitrag]

Eisenbahnersiedlung Bernau

Heute würde man es nicht mehr vermuten, aber die ehemalige Eisenbahnersiedlung in Bernau war lange Jahre... [zum Beitrag]

Senioren in Zukunft arm und obdachlos?

Woltersdorf (mei). Altersarmut und Wohnen im Alter, das sind die dringendsten Probleme älterer Menschen... [zum Beitrag]

Seltene Exoten gesichtet

Bad Freienwalde (ma). Bei ihm besteht keine Verwechslungsgefahr, so wie es bei vielen anderen Singvögeln... [zum Beitrag]

Herdhelden tischen auf

Hier treffen sich Köche aus Leidenschaft. In der Outdoor-Küche von Friedrich Ball in Herrensee bei... [zum Beitrag]

50 Jahre nach dem Abitur

Strausberg (sd). Da wurden Erinnerungen wach, auch wenn das Widererkennen nach all den Jahren anfangs... [zum Beitrag]

Kooperation besiegelt

Eberswalde (hs). Vor acht Jahren haben die Stadt Eberswalde und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung... [zum Beitrag]