Nachrichten

Zweite Grüne Messe Bienen gewidmet / Insektenhotels Renner bei Kindern

„Neuenhagen summte“ wieder

Datum: 07.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Neuenhagen (km/la). Nutz- und Kulturpflanzen brauchen Bestäuber, was schon jedes Kind in der Schule lernt. Ohne die fleißigen Helfer könnte der Hobbygärtner kein Obst ernten und die Bauern keinen Raps. Parasiten, Pestizide und Monokulturen aber bedrohen die Insekten und verursachen Bienensterben. Dem Schutz der Bienen haben  sich auch die Mitarbeiter der Gemeinde Neuenhagen mit dem deutschlandweiten Projekt „Deutschland summt“ verschrieben. Deshalb stand die kürzlich stattgefundene Zweite Grüne Messe der Gemeinde Neuenhagen ganz im Zeichen der Biene. Um sich für den Schutz der Bienen einzusetzen, muss man kein Imker sein. Dass es ganz einfach ist, Wildbienen und anderen Insekten Nisthilfen zu bauen, erfuhren Interessierte von Gabriele Niether, Mitarbeiterin der Gemeinde: „Am Besten man nimmt fetten Lehm, Schilfrohr und unbehandeltes, längs durchgebohrtes Holz.“ Das Holz und die Schilfrohre werden nun in einen Rahmen gesteckt und mit Lehm ummantelt - fertig ist das Insektenhotel.Wer es noch einfacher haben will, der bindet ein paar Schilfrohre zusammen - fertig ist die Niststube. Frank Ott vom Naturschutzbund erklärt, wo diese einfachen Nisthilfen hängen müssen: „Die Insekten brauchen Sonne, maximal Halbschatten, ein bisschen wind- und regengeschützt.“Während die Kinder Insektenhotels bauten, schauten sich die Eltern auf dem Pflanzenflohmarkt und in den Gewächshäusern des Internationalen Bundes um. Wer genug Pflanzen im Garten hat, der konnte kleine Tütchen mit Blumensamen für die Wiese mitnehmen.
BU: Kinder waren mit Eifer dabei, Insektenhotels zu bauen: Lehm, Schilf, Holz - mehr benötigt man nicht dazu.     Foto: ODF/km

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nicht ohne Ausbildung in die Ferien

Eberswalde (hs). Am Montag erhielt der Automobil-Zulieferer Finow Automotive GmbH aus den Händen von... [zum Beitrag]

Herdhelden tischen auf

Hier treffen sich Köche aus Leidenschaft. In der Outdoor-Küche von Friedrich Ball in Herrensee bei... [zum Beitrag]

Auf du und du mit der Natur

Fredersdorf (la). Für jeden Hobbygärtner ist Quecke im Garten eine Plage. Sie wächst selbst da, wo andere... [zum Beitrag]

Fest bei den Kameraden

Wer 365 Tage und 24 Stunden am Tag bereit ist, auszurücken und Leben zu retten, der darf auch mal feiern.... [zum Beitrag]

Neue Fassade gefeiert

Vor zwei Jahren begannen hier die Arbeiten. Jetzt konnte die neue Fassade an der Sigmund-Jähn-Grundschule... [zum Beitrag]

50 Jahre nach dem Abitur

Strausberg (sd). Da wurden Erinnerungen wach, auch wenn das Widererkennen nach all den Jahren anfangs... [zum Beitrag]

Gartentipp

[zum Beitrag]

Kooperation besiegelt

Eberswalde (hs). Vor acht Jahren haben die Stadt Eberswalde und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung... [zum Beitrag]

Test erfolgreich bestanden

Eberswalde (e.b.). Die Tourist- Information im Museum Eberswalde wurde vom Deutschen Tourismusverband... [zum Beitrag]