Nachrichten

Innovative Animationen beim 8. „OderKurz“-Filmspektakel

Preisträger aus Berlin und Paris

Datum: 07.06.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Zollbrücke (e.b.). Mit Preisträgern aus Berlin und Paris ging vergangene Woche Freitag das 8. „OderKurz“-Filmspektakel im Theater am Rand in Zollbrücke zu Ende. Den Nationalen Wettbewerb gewann die Berlinerin Anne Breymann mit ihrem Animationsfi lm „Nachtstück“. Zwei Jahre lang hat die junge Filmemacherin an diesem Fünf-Minuten-Streifen gearbeitet, in dem Phantasiefi guren Masken tragen, die von unseren alltäglichen Verstellungen inspiriert sind. In einem anderen Animationsfi lm verarbeitete der französische Künstler Samuel Albaric die Beziehung zu seinem irakischen Vater. Sein Film „Five Years After The War“ gewann den internationalen Wettbewerb.
Die Organisatoren des Festivals freuten sich über einen großen Zuspruch. Deutlich mehr Zuschauer als in den vergangenen Jahren seien in das kleine Theater direkt an der Oder gekommen, so die Organisatorin Laura Undisz. Die Jury hatte unter 550 eingesandten Filmen 47 ausgewählt und in verschiedenen Kategorien präsentiert. Neben dem nationalen und dem internationalen Wettbewerb gab es ein Kinderprogramm und einen Block „Spektakel spezial“ mit den eigenwilligsten und polarisierendsten Filmen.
Viele Filme beschäftigten sich mit sozialen Themen. Allein drei Produktionen waren der Situation von Flüchtlingen gewidmet. Einer der bewegendsten war der Streifen „Are You Volleyball“ des Iraners Mohammad Bakhshi, in dem eingezäunte Menschen mit ihren bewaffneten Bewachern über den Stacheldraht Volleyball spielen. In „Rotkäppchen“ von Lynn Ona Bauer aus Deutschland erschießt die romantische Märchenfi gur von einst in einem nazistisch-völkischen Theaterstück aus dem Jahr 2032 auf der Bühne einen Wolf.
Die besten Filme aus allen Kategorien werden nun als Wanderkino- Programm in verschiedenen deutschen Städten gezeigt, so in Buckow, Fürstenwalde, Leipzig, Dresden, Cottbus und Rostock. Termine unter www. oderkurz-filmspektakel.de.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12. Barnimer Kakteentage

Vom 19. Bis zum 21. Mai fanden in den Gewächshäusern des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde die 12.... [zum Beitrag]

Zwei-Takt-Flair zu Pfingsten

Zwei-Takt-Flair zu Pfingsten Zehntes IFA-Treffen in Herzfelde Mod: Traditionell am Pfingstwochenende... [zum Beitrag]

Erkner feiert Jubiläum

Erkner war der erste ostdeutsche Ort, der nach der Wende im wiedervereinigten Deutschland Stadtrecht... [zum Beitrag]

Buntes Fest für die Jüngsten

Herzfelde (sd). Das mittlerweile vierte Kinderfest am Gemeindezentrum in Herzfelde wurde wieder von... [zum Beitrag]

Von Rittern und Kobolden

Einmal jährlich macht Bernau eine dramatische Verwandlung durch. Dann ziehen Ritter und Spielleute... [zum Beitrag]

Natürlich Eberswalde

Natürlich Eberswalde – dieses Motto haben Hans-Ulrich Finger und Bernd Hübner für ihre Ausstellung im... [zum Beitrag]

Schöneiche feiert

Die FitandDance Crew aus Schöneiche bei ihrem Auftritt auf dem Heimatfest. Die Dorfaue in Schöneiche war... [zum Beitrag]

Tatort in Flammen

Eberswalde (e.b.). Nach dem letzten Tatort an der ehemaligen Radrennbahn in Finow, inszeniert von Ansgar... [zum Beitrag]

Bilder, die die Fantasie anregen

Bernau (fw). Bunte Bilder auf dem Boden, an die Couch gelehnt und über einander gestapelt. So sehen... [zum Beitrag]