Nachrichten

Meilenstein beim Bau des Neuen Rathauses in Bernau gefeiert

Hülse versenkt, Grundstein gelegt

Datum: 08.06.2018

Bernau (e.b.). Der Grundstein für das Neue Rathaus in Bernau ist gelegt. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie befüllte Bürgermeister André Stahl vergangene Woche Mittwoch zusammen mit Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse eine Grundsteinhülse, die dann symbolisch in den Baugrund eingelassen wurde. Stahl sprach in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, Lokalpolitiker und Bernauer von einem historischen Moment: „Dass man bei der Grundsteinlegung für ein neues Rathaus dabei sein kann, werden die meisten von uns wohl nur einmal im Leben erleben.“ Die Errichtung des sechsgeschossigen Gebäudes an der Ecke Bürgermeister-/Grünstraße zählt zu den größten Investitionsvorhaben in Bernau. Das Bauvorhaben wird im Rahmen der Städtebauförderung maßgeblich mit Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert. Bislang wurden dafür rund 4,3 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. „Sowohl Stadtkern als auch Gründerzeitring können sich sehen lassen. Jetzt kommt es darauf an, die Innenstadt noch lebendiger zu machen und wichtige Funktionen zu stärken“, so Jesse. Das Neue Rathaus soll den gesamten Service der Verwaltung bündeln. Bisher waren viele Ämter auf verschiedene Standorte verteilt. Das neue Gebäude soll auch die Innenstadt beleben. Hierzu werden eine gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss, ein großer Veranstaltungssaal und eine Terrasse mit Aussichtsplattform auf dem Dach des Neubaus sicher ihren Beitrag leisten.

Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Finanzminister besucht Finanzamt

Für den Finanzminister des Landes Brandenburg ist ein Besuch der Finanzämter in seinem... [zum Beitrag]

Digitalisierung bis Nachwuchs als...

Strausberg (sd). Digitalisierung, Nachwuchssicherung und aktuelle Baumaßnahmen waren einige Themen... [zum Beitrag]

Neujahrsempfang

Das neue Jahr begann im Landkreis Oder-Spree mit einer neuen Form des Neujahrsempfangs. In Fürstenwalde... [zum Beitrag]

„Toller Landkreis mit tollen Menschen!“

Barnim (hs). Mehr als 100 Tage ist Daniel Kurth Landrat im Kreis Barnim. Bewegte erste Wochen und Monate... [zum Beitrag]

108.333 Unterschriften übergeben

Bernau (fw). Am Dienstag reichte BVB/Freie Wähler die Volksinitiative „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Knapp an der Million vorbei

Bruchmühle/Werder (km/sd). Damit die Kameraden der Löschgruppe Bruchmühle weiterhin leistungsfähig... [zum Beitrag]

ODF bei Daniel Kurth

Etwas über 100 Tage sind es nun, in denen Daniel Kurth das Amt des Barnimer Landrates bekleidet. Seit... [zum Beitrag]

Kommunalwahlcheck und Kino

Strausberg (sd). Ganz unter den Auswirkungen des Paragraf 18a der Kommunalverfassung des Landes... [zum Beitrag]