Nachrichten

Alte Landtechnik in Fredersdorf

Fräse, Schrotmühle und Traktor

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Fräse, Schrotmühle und Traktor

Datum: 11.06.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Zur alljährlichen Brandenburger Landpartie öffnen überall im Land Bauernhöfe und Gemeinden ihre Tore. In Fredersdorf kamen Nostalgiker auf ihre Kosten, denn die Freunde Alter Landtechnik haben auf den Acker geladen und trotz der Hitze trauten sich einige auf das Feld. Wen es am Wochenende trotz der heißen Temperaturen nicht an irgendeinen See gezogen hat, der konnte im gesamten Land Brandenburg zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Landwirtschaft besuchen. In Fredersdorf haben die Freunde alter Landtechnik auf den Acker zu Vorführungen ihrer Ausstellungsstücke eingeladen. Auch wenn sich die meisten Besucher lieber in den kühlen Schatten gesetzt haben, gab sich Manfred Arndt reichlich Mühe, etwas über die Technik von früher zu Berichten und wenn möglich auch vor zu führen. Über das geschrotete Futter konnten sich die Schweine freuen, die es aber auch nur widerwillig in die pralle Sonne lockte. Alle Ausstellungsstücke auf dem Acker stammen aus der Region Rund um Fredersdorf. Alles was es hier zu sehen gibt wurde liebevoll restauriert und aufgebaut. Fast alles funktioniert genau so wie früher, das ist dem Erfindungsreichtum des Bastlers zu verdanken. Das Ziel der Freunde alter Landtechnik ist es alte Landmaschinen zu restaurieren und sie wieder zum Leben zu erwecken. Auf Dorf- und Erntefesten kann man diese historische Landtechnik dann in Aktion erleben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Meerjungfrauen und Narren

Pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr wurde vielerorts die närrische Zeit eingeläutet. So auch von den... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Bei der 592. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde besuchten alte bekannte die Veranstaltungsreihe. Das Duo... [zum Beitrag]

Der skelettierte Mann und viele Fragen

Petershagen/Eggersdorf (km/sd). Zu einer Lesung und Diskussion hatte der bekannte Eggersdorfer Autor... [zum Beitrag]

Spitze Feder zum Lachen und Denken

Strausberg (sd). Wenige Tage nach ihrem 80. Geburtstag hat Barbara Henniger eine neue Ausstellung im... [zum Beitrag]

Ausstellung mal anders

Bernau macht Kunst. Nicht unbedingt ein seltener Anblick. An den Lese- und Veranstaltungstagen gibt es... [zum Beitrag]

Theater in Erkner

Jetzt vor Weihnachten ist wieder die Zeit der Märchen. In Erkner wollen Schüler der sechsten Klasse des... [zum Beitrag]

Vision von Schönheit mit dem...

Die Wobau Bernau gibt regelmäßig Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, in ihren Geschäftsräumen... [zum Beitrag]

Neues Buch in den Startlöchern

Im Frühjahr stellte der Eggersdorfer Mario Worm auf der Leipziger Buchmesse sein neustes Buch vor, "Der... [zum Beitrag]

Sagenhafter Baa-See

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]