Nachrichten - Kunst & Kultur

Heimatfest in der Dorfaue

Schöneiche feiert

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Schöneiche feiert

Datum: 12.06.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die FitandDance Crew aus Schöneiche bei ihrem Auftritt auf dem Heimatfest. Die Dorfaue in Schöneiche war am Wochenende von Freitag bis zum Sonntag wieder eine große Festmeile. Neben Markttreiben und Rummel präsentierten sich hier die Schöneicher Vereine, Initiativen und politischen Parteien. Auch das Heimathaus auf der Dorfaue war natürlich geöffnet und lud zum Besuch ein. Hier konnten die Gäste frisches Brot aus dem Holzbackofen bekommen oder sich vom einem Imker einen Bienenschwarm zeigen lassen. Bei den hochsommerlichen tropischen Temperaturen waren die Sitzplätze unter schattigen Bäumen besonders beliebt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen... [zum Beitrag]

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen.

Auch in Bernau steht mit... [zum Beitrag]

Jahrtausendealtes Handwerk erleben

Das Töpferhandwerk mit seiner jahrtausendealten Tradition hat in allen Teilen der Welt unzählige... [zum Beitrag]

Altes Heizhaus mit Potential

Die Akustik ist schon mal gut.

Damit erfüllt das alte Heizhaus in Zepernick eine... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Die 606. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde lud zu einer Zeitreise durch das Leben von Irene... [zum Beitrag]

30. Winter-Powwow

Die Indianer tanzen durch die Erlengrundhalle in Altlandsberg. Circa 50 Hobby-Indianer mit zum... [zum Beitrag]

Wildlife-Fotografie

Jetzt nehmen wir Sie mit zu einem Besuch bei den Tieren des Waldes,. Dachse, Füchse, Hirsche und sogar... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 609

„Lieber woanders“ – das ist der Titel des brandneuen Romans von Marion Brasch. Am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Holz zum Leuchten bringen

Christian Masche aus dem Letschiner Ortsteil Ortwig schafft etwas, was nicht viele können, er bring... [zum Beitrag]