Nachrichten

Europaabgeordneter Helmut Scholz zu Gast bei der GefAS

Workshop zur EU

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Workshop zur EU

Datum: 12.06.2018

Woher kommt der Euroskeptizismus? Mit dieser und anderen Fragen zu Europa befasste sich ein Workshop der Gesellschaft für Arbeit und Soziales. Dazu hatte man auch den europaabgeordneten der Linken Helmut Scholz nach Fürstenwalde eingeladen.

Europa ist zu stark reglementiert, intransparent und bürokratisch. Viele EU-Bürger sind skeptisch, wenn es um die EU geht. Auch in Deutschland. Dabei gibt es natürlich auch sehr viel positives, was die Menschen wahrnehmen. Offene Grenzen, einheitliche Währung und Frieden und Wohlstand. Bei einem Workshop in Fürstenwalde zum Thema Euroskeptizismus wurden solche Fragen diskutiert. Dazu hatte der Veranstalter, die GefAS auch den Europaabgeordneten von den Linken Helmut Scholz eingeladen. Er will die Menschen wieder mehr für Europa begeistern. Miteinander ins Gespräch kommen und mehr informieren. Ziel des Workshops ist es, die Bürger wieder mehr an die europäische Idee heranzuführen. Dazu sind vor allem Gespräche notwendig. Neben Vertretern der GefAS nehmen auch Mitglieder von Sozialen Vereinen aus Tschechien Griechenland und Italien an dem Workshop teil.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zukunft für alte Polizei

Seit mehr als einem Jahr steht die ehemalige Polizeiinspektion in der Wriezener Straße in Strausberg jetzt... [zum Beitrag]

Gemeindevertreter tagten - Einwohner...

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b./la). Die kürzliche Gemeindevertretersitzung rief Interesse bei vielen... [zum Beitrag]

Bernaus Wirtschaft feiert boomende Stadt

Bernau (jm). Bei schönstem Sommerwetter fand am vergangenen Donnerstag der Wirtschaftsempfang der Stadt... [zum Beitrag]

Auftakt: Feierlicher Abbruch

Rehfelde (sd). Statt mit einem ersten Spatenstich oder einer Grundsteinlegung begann das jüngste... [zum Beitrag]

Investitionen beschlossen

Bad Freienwalde (ma). Auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung in Bad Freienwalde wurden mehrere... [zum Beitrag]

Familienunternehmen mit Tradition

Dass ein Familienunternehmen auf 100 Jahre Geschichte zurückblickt ist etwas ganz besonderes. Das Autohaus... [zum Beitrag]

Sportförderung: Erster Entwurf...

Bad Freienwalde (ma). Seit Jahren wird eine Überarbeitung gefordert und diskutiert. Nun zeigten sich die... [zum Beitrag]

Kita-Neubau in Lüdersdorf nimmt...

Lüdersdorf (ma). Es ist ein Jahr her, dass in der Lüdersdorfer Kirche der Öffentlichkeit das Projekt des... [zum Beitrag]

Wirtschaftsempfang in Bernau

Bei schönstem Sommerwetter fand am vergangenen Donnerstag der Wirtschaftsempfang der Stadt Bernau... [zum Beitrag]