Nachrichten

Richtfest für das größte kommunale Wohnungsbauvorhaben in Wandlitz gefeiert

Meilenstein für Basdorfer Gärten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Meilenstein für Basdorfer Gärten

Datum: 12.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Unter dem Namen Basdorfer Gärten entsteht zurzeit auf dem Gelände der ehemaligen Polizeischule das größte kommunale Wohnungsbauvorhaben in Wandlitz. Für die ersten zwei Wohnhäuser mit zukünftig insgesamt 104 Wohnungen werden zwei alte Büroblöcke umgebaut. Da die Bausubstanz dies zulässt war hierfür kein Neubau notwendig. Am vergangenen Freitag wurde nun Richtfest für eines der beiden Häuser gefeiert. Nachdem Zimmermeister Alexander Zeisler den Richtspruch gehalten hatte, schlug Bürgermeisterin Jana Radant noch den obligatorischen letzten Nagel ins Gebälk. Aber auch Ortsvorsteher Peter Liebehenschel hat sich mit einer kleinen musikalischen Einlage in das Geschehen eingebracht. Auf seinen Einfall geht das Bauvorhaben zurück, welches die Gemeinde in Eigenregie umsetzt. Wie groß der Bedarf an Wohnungen in Wandlitz ist, zeigen die 350 Anmeldungen, die für die entstehenden 104 Wohnungen bereits vorliegen. Dabei ist es der Gemeinde wichtig, erschwinglichen Wohnraum zu schaffen und dafür eher auf manchen Komfort zu verzichten. Die Basdorfer Gärten sind nur eines von vielen Projekten, das auf dem 40 Hektar großen Gelände an der Bundesstraße 109 umgesetzt wird. Damit ist Wandlitz auf dem besten Wege, hier ein Allgenerationsangebot zu schaffen, das für jeden Geldbeutel etwas bereit hält.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kooperation besiegelt

Eberswalde (hs). Vor acht Jahren haben die Stadt Eberswalde und die Hochschule für nachhaltige Entwicklung... [zum Beitrag]

Gartentipp

[zum Beitrag]

Vitalquartier Pankebogen

Zentral in Bernau gelegen entsteht zurzeit ein Wohnquartier, dass gut 1200 Menschen ein neues Zuhause... [zum Beitrag]

Spende für den Schulcampus in Grüntal

Der Schulcampus in Grüntal, einem Ortsteil der Gemeinde Sydower Fließ, hat in der vergangenen Woche einen... [zum Beitrag]

Familienpass Brandenburg 2018/19

Pünktlich kurz vor dem Beginn der Sommerferien wurde am vergangenen Freitag der neue Familienpass... [zum Beitrag]

Fachjury in Groß Schönebeck

Immer mehr Menschen ziehen vom Land in die Städte. Unter dem daraus resultierenden demografischen Wandel... [zum Beitrag]

Eisenbahnersiedlung Bernau

Heute würde man es nicht mehr vermuten, aber die ehemalige Eisenbahnersiedlung in Bernau war lange Jahre... [zum Beitrag]

„Tschüss Buchstabensuppe“

Eberswalde (hs). In Brandenburg gibt es elf Unternehmen, die das Buchstabenkürzel WBG im Firmennamen... [zum Beitrag]

Alles läuft nach Plan

Oderberg (hs). Gut voran kommen die Instandsetzungsarbeiten an der Eberswalder Chaussee in Oderberg. Seit... [zum Beitrag]