Nachrichten

7. Engelhardt-Liepnitzsee-Triathlon

Zu Wasser und zu Land

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Zu Wasser und zu Land

Datum: 20.06.2018
Rubrik: Sport

Passiert ist viel beim 7. ELT. Was will man auch anderes erwarten, wenn sich knapp 400 begeisterte Sportler und Triathleten bei schönstem Sommerwetter in solch herrlicher Landschaft zusammentreffen um sich aneinander zu messen. Schon vor dem Start sind die ersten schon mal baden gegangen, was ihnen aber keinen zeitlichen Vorteil verschafft hat. Das restliche Teilnehmerfeld versammelte sich diszipliniert am Strand. Unter ihnen konnten wir auch Robert Engelhardt von den Bernauer Lauffreunden entdecken, bevor er sich mit den anderen Teilnehmern in die Fluten stürzte. Zurück aus dem Wasser folgte direkt die zweite Disziplin: das Radfahren. Schnell noch die Schuhe gewechselt und schon ging es weiter. Und der Hauptsponsor ganz vorn dabei. 20 km waren beim Sprint-Triathlon zu bewältigen. Ein Klacks, denn nach gefühlten wenigen Minuten war Robert Engelhardt auch schon wieder da. Und auch gleich wieder fort. Im Ziel warteten schon die mitgereisten Fans voller Ungeduld auf ihre Idole. So auch Robert Engelhardt, der hier endlich wieder seine Frau in die Arme schließen konnte. Auch wenn wir uns zu gern mal mit dem Sponsor der Veranstaltung unterhalten hätten, schien dies nicht der passende Moment zu sein. Und auch beim wohlverdienten Zielbier mochten wir selbstverständlich nicht stören. Aber dem Mann war keine Ruhe vergönnt, denn gleich ging es weiter zur Siegerehrung. 18 Pokale und zahllose Urkunden waren zu überreichen. Die wollten die Sieger natürlich aus den Händen des Hauptsponsors erhalten. Der hatte sogar das Glück, seine Frau auszeichnen zu dürfen. Eine Ehre, die sie zu erwidern wusste, denn auch Robert Engelhardt hatte sich ein Platz auf dem Podest erkämpft. Aber danach gab es für den Hauptsponsor kein Entkommen mehr.

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Dem Lichblickt folgt eine Pleite

Strausberg (e.b./ml/sd). Die Mini-Krise von Oberligist FC Strausberg (FCS) mit drei Niederlagen am... [zum Beitrag]

Erolgreiches Wochenende für die...

Barnim (uk) In der Handball-Verbandsliga gewannen die beiden Barnimer Vertreter, der Finowfurter SV bei... [zum Beitrag]

WM-Finale Deutschland gegen Polen

Strausberg (e.b./ml/sd). Dass Torwart Marvin Jäschke ein guter Schlussmann der Oberliga-Mannschaft des FC... [zum Beitrag]

Erfolgreicher Fußballnachwuchs

Eberswalde/Bernau (e.b.) Kürzlich fanden in Borgsdorf die Sichtungsturniere für Kreisauswahlen der U12-... [zum Beitrag]

Sieg und Niederlage für Finower...

Finow (e.b.) Die Frauen von TTC Finow I festigten mit einem umkämpften 8:6-Sieg beim Cottbuser TT-Team... [zum Beitrag]

Weiter auf der Erfolgswelle

Strausberg (sd). Das Heimspiel der Damen des Volleyballclub Strausberg, vergangenen Samstag war, zumindest... [zum Beitrag]

Schon das Barnimderby im Blick?

Eberswalde/Bernau (uk) In der Fußball-Brandenburgliga gelang dem FV Preussen Eberswalde am 6. Spieltag im... [zum Beitrag]

Die ersten beiden Niederlagen

Bad Belzig /Strausberg (e.b./erw). Die Clubvolleyballer aus Strausberg mussten am dritten Spieltag in der... [zum Beitrag]

Bestmarken: Läufer trotzen Wind

Strausberg (sd). Traditionell zum 3. Oktober wird in Strausberg nicht nur gefeiert, sondern auch gelaufen.... [zum Beitrag]