Nachrichten - Kunst & Kultur

Deutsch-polnisches Jugendferienprojekt in Trebnitz – Anmeldungen bis zum 30. Juni 2018

Von Impuls-Woche zur MeetWeek

Datum: 21.06.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Strausberg (sd). Den grenzüberschreitenden Austausch bringen die Mitarbeiter des Jugendsozial-verbundes Strausberg (JSV) und die Partner des Art-Forums aus dem polnischen Debno seit Jahren mit einer Ferienbegegnung voran. Dieses Jahr geht es vom 16. bis 22. Juli zur MeetWeek ins das Schloss Trebnitz.Was letztes Jahr mit der Impuls-Woche in Strausberg erfolgreich als Weiterentwicklung der deutsch-polnischen Ferienbegegnung angefangen wurde, findet mit der MeetWeek seine Fortsetzung. Jugendliche ab 14 Jahren sowohl aus Polen als auch Deutschland treffen sich eine Woche im Schloss Trebnitz und realisieren selbstständig und unter professioneller Begleitung in Workshops ein gemeinsames Projekt, das abschließend auf gleich zwei Bühnen präsentiert wird.Die Erfahrungen mit der Impuls-Woche haben gezeigt, dass sich das Format mit Workshops bewährt, weshalb dieses Jahr noch neue Themengebiete aufgenommen wurden, wie Organisatorin Christin Roock ergänzt. Das Grundthema ist „Demokratie und digitale Medien“, die in den Workshops Rap, Medien, Tanz, Theater, Zirkus und Graffiti umgesetzt werden. Zirkus und Medien sind dabei die neuen Angebote. Bislang wurden die deutsch-polnischen Workshops regelmäßig im Wechsel sowohl auf deutscher als auch polnischer Seite durchgeführt, doch vor allem bürokratisch sei der Aufwand derart groß geworden, dass ein neues Format etabliert wurde, ohne den Grundgedanken des Austauschs zu vernachlässigen, erklärt André Rose. Als Organsator und Mitverantwortlicher führt er die Ferienbegegnungen regelmäßig durch. „Der Anspruch ist höher geworden und somit wurde eine Neuorientierung notwendig“, so Rose. Die ursprünglichen Ferienbegegnungen im kleinen Rahmen seien gewachsen und hätten viele interessante Austausche und Verbindungen junger Menschen beider Länder hervorgebracht, ergänzt Tadeusz Nowak. Mit dem Art-Forum aus Debno organisiert er seit über 20 Jahren einen regen Austausch mit dem JSV Strausberg.„Wir sind im Schloss Trebnitz untergebracht. Tagsüber sind die Jugendlichen in ihren Gruppen aktiv und erstellen beispielsweise Lieder, die sogar auf CD aufgenommen werden, üben Szenen des Theaterstücks und Tänze und setzen sich mit der Nutzung sowie dem Umgang mit modernen Medien auseinander. Dabei lernen sie etwas über Demokratie, die auch die Freiheiten zum grenzüberschreitenden Austausch bietet und den Umgang mit Medien“, umreißt Christin Roock. Am 21. Juli gibt es in Trebnitz ein Schlossfest, zu dem auch noch Aussteller für den Kunst- und Handwerksmarkt willkommen sind. Die einzelnen Workshops präsentieren ihre Arbeiten Bekannten, den Familien und Gästen und führen das gemeinsame Stück am Abend auf. Den Sonntag darauf wird das Stück nochmal in Debno aufgeführt. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Christin Roock per Mail an roock.jsv@gmx.de oder telefonisch unter 03341/49 89 44 melden. Eine Förderung des Teilnahmebeitrages über 115 Euro durch das Jugendamt ist möglich.

BU: Die gemeinsamen Projekte bringen die Jugendlichen auf andere Art zusammen.      Foto: BAB-Archiv/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wie eine Lithographie entsteht

Eine Lithographie herzustellen ist eine künstlerische und technische Herausforderung. Diese Form eines... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen... [zum Beitrag]

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden,... [zum Beitrag]

Invasion der Kriechtiere

Das ist Ali! Ali ist ein junger amerikanischer Alligator. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Reptilien... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 609

„Lieber woanders“ – das ist der Titel des brandneuen Romans von Marion Brasch. Am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Jahrtausendealtes Handwerk erleben

Das Töpferhandwerk mit seiner jahrtausendealten Tradition hat in allen Teilen der Welt unzählige... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen... [zum Beitrag]

Der Chor, der singend betet und...

Das alle anderthalb Jahre stattfindende Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors in der Bernauer Herz-Jesu... [zum Beitrag]

Sagenhafter Riesenstein

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]