Nachrichten

Für Herbst 2018 geplante Schleusensperrung in Hohensaaten verschoben

Die Westschleuse bleibt vorerst offen

Datum: 28.06.2018

Hohensaaten (ma). Auch große Behörden wie das der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes unterstellte Wasserstraßenund Schifffahrtsamt Eberswalde leiden unter dem Fachkräfte- und Kapazitätsmangel in den Handwerksbetrieben. Aufgrund fehlender Angebote wurde die Ausschreibung der Korrosionsschutzarbeiten zur Konservierung der Schleusentore an der Westschleuse Hohensaaten aufgehoben. Die bislang von Ende August bis November 2018 vorgesehene Sperrung der Schleuse werde somit auf das Frühjahr 2019 verschoben. Für die auf drei Monate geplanten Arbeiten konnten trotz öffentlicher Ausschreibung keine Firmen gefunden werden, die diese Fristen gewährleisten, informiert die für die Schleusen zuständige Eberswalder Behörde in einer Mitteilung. Zudem bestanden teilweise in diesem Zeitfenster keine Kapazitäten. Ziel bleibe es weiterhin, die Schifffahrt auf dem Oder- Havel-Kanal, einer für den deutsch-polnischen Verkehr wichtigen Verbindung, so kurz wie möglich zu beeinträchtigen. Der Oder-Havel-Kanal ist über die Westschleuse mit der Hohensaaten-Friedrichsthaler- Wasserstraße und über die Ostschleuse mit der Oder verbunden. Die Arbeiten sollen erneut ausgeschrieben werden. Daraus ergebe sich dann der neue Termin der Sperrung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

In Bernau geht’s 2021 weiter

Bernau (fw). Die Zepernicker Chaussee ist nach einer mehr als einjährigen Sperrung wieder frei für den... [zum Beitrag]

Sicher zum und im Bus unterwegs

MOL/Hennickendorf (sd). Damit Jungen und Mädchen sicher mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind,... [zum Beitrag]

Essen auf Herd vergessen

Bernau (fw). Ein eingeschalteter Herd, auf dem Essen zubereitet wurde, sorgte in der Nacht zum 30.... [zum Beitrag]

Mobile Halteverbote für...

Eberswalde (e.b.) In den nachfolgend aufgeführten Straßen Eberswaldes werden im September 2018... [zum Beitrag]

Freie Fahrt durch Buchholz

Neue Schilder für eine neue Straße. Die Kreisstraße L6741 zwischen Fürstenwalde und Görsdorf ist ab Montag... [zum Beitrag]

Erster Abschnitt ist geschafft

Rehfelde (sd). Zwischen der Karl-Liebknecht- und der Strausberger Straße wurde der erste Bauabschnitt... [zum Beitrag]

Tempo 99 statt 50

Hoppegarten/MOL (e.b./apr/sd). Überhöhte Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der häufigsten... [zum Beitrag]

Grünpfeil verschwindet

Bernau (fw). Der grüne Pfeil, der das zügige Rechtsabbiegen von der Jahnstraße in die Mühlenstraße... [zum Beitrag]

Optimierung der Linie 892 gewünscht

Birkenhöhe (fw). Seit Dezember 2017 fährt die Stadtbuslinie 892 einmal pro Stunde von Bernau als Ringlinie... [zum Beitrag]