Nachrichten

Kinder aus Weißrussland zu Besuch

Auf Tour mit Bikern

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Auf Tour mit Bikern

Datum: 03.07.2018
Rubrik: Gesellschaft

Alle 2 Jahre besuchen Kinder aus Weißrussland die Gemeinde Petershagen/Eggersdorf. Sie kommen aus Serebrjanka, etwa 240 Kilometer östlich von Minsk. Das Ferienlager, in dem sie sich erholen, organisiert der Kinderhilfeverein Petershagen-Eggersdorf. Wir haben die Kinder und Betreuer einmal bei einem besonderen Ausflug begleitet. 20 Kinder aus Serebjanka sind zu Besuch in Petershagen/Eggersdorf und bekommen ihrerseits Besuch von einer großen Masse an Bikern. Aus Berlin und Brandenburg sind die Motorradfahrer angereist, um den Kindern eine Freude zu machen. Insgesamt 5 Motorradvereine beteiligen sich an der Aktion, die Mitglieder der MFG Hijacker organisiert haben. 3 Wochen verbringen die Kinder im Ferienlager am Haus am Bötzsee, viele verschiedene Aktionen sind geplant, diesmal eben eine Tour als Sozius auf dem Motorrad. Die Helme für die Kinder haben die Biker mitgebracht, damit der Ausflug auch sicher abläuft. Auf einer Tour von etwa 50 Kilometern ging es von Eggersdorf nach Rehfelde. Das Ferienlager hat der Kinderhilfeverein Petershagen Eggersdorf ins Leben gerufen, die Mitglieder möchte Kindern aus strahlenbelasteten Gebieten Weißrusslands erholsame Aufenthalte in Deutschland ermöglichen. Mehr als 20 Mal hat der Verein bereits Kinder aus Weißrussland umsorgt, das ist ein großer Aufwand, nicht nur finanziell. Viele Vereine helfen mit, so auch die MFG Hijacker, die Kinder nach der Tour ins Vereinsheim in Rehfelde eingeladen haben. Hier gab es nicht nur Stärkung mit Kuchen, auch für Spiele haben die Biker gesorgt. Vor mehr als 10 Jahren haben sie die Ausfahrten von MF Petershagen übernommen. Die Kinder hatten sichtlich Spaß an der etwa einstündigen Fahrt durch Märkisch-Oderland und bedankten sich noch einmal bei den Bikern, bevor sie zurück nach Eggersdorf gebracht wurden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Im Ofenhaus in Bernau wurde letzte Woche groß gefeiert. Die GGAB hatte zu ihrer 25 Jahr Feier geladen. Die... [zum Beitrag]

Die Uhr ist wieder da

Joachimsthal (hs) Pünktlich um neun Uhr kam am Dienstag der LKW mit der Hebebühne um die Ecke gebogen.... [zum Beitrag]

Wer hat an der Uhr gedreht

In Joachimsthal laufen die Sanierungsarbeiten der Schinkelkirche auf Hochtouren. Am gestrigen Dienstag... [zum Beitrag]

20 Jahre Barnim Gymnasium Bernau

20 Jahre Barnim-Gymnasium Bernau! Schulleitung und Kollegium der Schule nahmen am vergangenen Freitag den... [zum Beitrag]

Perspektiven bieten

Eberswalde (e.b.) Was würde Studenten der HNE dazu bewegen, während ihres Studiums und auch danach im... [zum Beitrag]

„Es war einmal schön hier“

Herzfelde (sd). Durchlüften, einfach das Fenster aufmachen oder draußen sitzen und das schöne Wetter... [zum Beitrag]

Startschuss erfolgt

Eberswalde (hs) Das neue Ausbildungsjahr hat gerade erst begonnen, schon wirft der nächste Berufemarkt... [zum Beitrag]

Radelnd ein Zeichen setzen gegen...

Strausberg/MOL (sd). Per Fahrrad ein Zeichen für mehr Toleranz und Miteinander zu setzen – darum geht es... [zum Beitrag]

Lastenräder für Eberswalde

Sie sind eine echte Alternative für kleine Transporte innerhalb von Städten. Abgasfrei und kein lästiges... [zum Beitrag]