Nachrichten

Waggonkomödianten feiern 70. Jubiläum

Der Vorhang geht auf!

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der Vorhang geht auf!

Datum: 04.07.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Im Kulturbahnhof in Finow fand am Wochenende ein besonderes Jubiläum statt.
Ende letzten Jahres bezogen die Waggonkomödianten den leerstehenden Saal, nachdem sie ihre ehemalige Spielstätte auf dem RAW-Gelände aufgeben mussten.
Nach Monaten voller Renovierungsarbeiten erstrahlte der Saal zu ihrem 70-jährigen Jubiläum in neuem Glanz.
Zahlreiche Gäste kamen, um dem ältesten Kinder- und Jugendtheater Deutschlands zu ihrem Bestehen zu gratulieren und mit ihnen zu feiern.
Die ersten Proben für diesen Tag fanden schon Anfang des Jahres statt.

Die Schwarzlichtshows sind schon seit langem im Repertoire des Amateurtheaters. Für das Jubiläum standen aber zum ersten Mal alle Mitglieder zur gleichen Zeit auf der Bühne.
Zusammen erweckten sie außerdem Figuren aus Papier zum Leben und verwickelten diese in eine Romanze.
Unter dem Motto „Lebe deinen Traum“ erlebten die Zuschauer ein Schattenspiel, dass im wahrsten Sinne des Wortes zum Träumen anregte.
Auch der Bürgermeister Friedhelm Boginski war eingeladen und richtete einige Worte an die Theatergruppe und ihre Gäste.

Um die Feierstunde einzuleiten, stürmten zum Ende des Programms Josef und Anneliese auf die Bühne, zusammen mit ihrem ganz eigenen Musikantenstadl.

Die Proben für das diesjährige Weihnachtsmärchen beginnen schon in wenigen Wochen, viel Zeit bleibt den Waggonkomödianten also nicht, um sich auszuruhen.
Im Dezember heißt es nämlich schon wieder: „Theater, Theater, der Vorhang geht auf!“

Kamera: Florian Beyer

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Invasion der Kriechtiere

Das ist Ali! Ali ist ein junger amerikanischer Alligator. Gemeinsam mit zahlreichen anderen Reptilien und... [zum Beitrag]

„Winterromantik“ in der Märchenvilla.

Die Märchenvilla in Eberswalde ist ein prachtvolles klassizistisches Kleinod im Herzen der Waldstadt. Am... [zum Beitrag]

Erster Schritt zur Erinnerung

Bernau (fw). Das Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes am 27.... [zum Beitrag]

„Hinter dem Fenster“

In den Gängen und Wänden alter Häuser schlummern auch immer die Geschichten ihrer früheren Bewohner.... [zum Beitrag]

Fontane in der Sparkasse

2019 dreht sich alles um Theodor Fontane. Nicht verwunderlich, dass auch die neue Jahresausstellung der... [zum Beitrag]

Kulturakteur verabschiedet sich

Einmal im Monat heißt es bei Guten-Morgen-Eberswalde "Regionale Kulturakteure stelle stellen sich vor" so... [zum Beitrag]

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen Konzert ?... [zum Beitrag]

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen. Auch in Bernau steht mit der... [zum Beitrag]