Nachrichten

Tigertaufe im Zoo Eberswalde

„Wir taufen dich auf den Namen…“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Wir taufen dich auf den Namen…“

Datum: 05.07.2018
Rubrik: Gesellschaft

„Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.“
Was Albert Schweitzer einst gesagt hat, trifft besonders auf die Tierwelt zu. Die größte Raubkatze der Welt, der Tiger, beispielsweise, wurde schon fast vollständig ausgerottet.
In freier Wildbahn leben nur noch ein paar tausend Tiere, unter strengem Artenschutz.
Einige der großen Katzen haben ihr Zuhause in den Tierparks der Welt.

So auch in Eberswalde.
Hier wurde vor wenigen Monaten ein junger Tiger geboren. Um einen Namen zu finden, hat sich der Zoo die Bevölkerung zur Hilfe geholt.
Gewonnen hat der Namensvorschlag der 11-jährigen Auguste Viletoria. Im Zoo ist sie ein häufiger Gast und hat schon den ein oder anderen Vorschlag eingereicht.

Zusammen mit dem Zoodirektor besuchte sie das Tigergehege für die Taufe.
Die Jungkatze selbst wurde zwar nicht getauft, dafür ihr kleines Ebenbild aus Stoff.

Augustus wird der Tiger ab jetzt heißen, abgeleitet von seiner Namensgeberin.
Ewig bleibt das Jungtier dem Zoo aber nicht erhalten.
Um die Vermehrung der Tiger zu gewährleisten, geht Augustus irgendwann an einen anderen Zoo, um selber kleinen, pelzigen Nachwuchs zu schaffen.

Kamera: Florian Beyer
Bericht/ Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stricken für den guten Zweck

Wenn uns im Winter kalt ist, dann ziehen wir uns einfach eine warme Jacke an. Dass es auf der Welt jedoch... [zum Beitrag]

Einladung zum Mitmachen

Strausberg (km/la). Fast 100 Jahre ist die Kultur- und Sporthalle in der Wriezener Straße in Strausberg... [zum Beitrag]

Ungetrübtes Badevergnügen

MOL/LOS/Hennickendorf (sd). Auch wenn das sommerliche Wetter in den letzten Tagen eine Pause einlegte,... [zum Beitrag]

Begegnungshütte in Finow

Eberswalde (e.b.). Jugendhütte - den Begriff wollen die Jugendlichen der 11. Klasse des Finow Gymnasiums... [zum Beitrag]

100.000ste Besucher begrüßt

Eberswalde (e.b.). Eberswaldes Zoodirektor Dr. Bernd Hensch und Bürgermeister Friedhelm Boginski standen... [zum Beitrag]

„Frühstück muss sein“

Eberswalde (hs). „Frühstück muss sein“ - unter diesem Motto bietet seit geraumer Zeit die Grundschule... [zum Beitrag]

Grüne Jugend Barnim will etwas verändern

Bernau (fw). Die Grüne Jugend im Barnim lebt wieder auf. Nachdem es vor rund neun Jahren bereits eine... [zum Beitrag]

Auf großer Tour mit Bikern unterwegs

Eggersdorf (km/la).  Was gibt es Schöneres als vor Glück strahlende Kinderaugen? Davon gab es kürzlich... [zum Beitrag]

Buntes Treiben unter der Friedenseiche

Unter dem Motto 90 Jahre Finow fand am vergangenen Samstag das diesjährige Mieterfest der WHG Eberswalde... [zum Beitrag]