Nachrichten

Daniel Kurth (SPD) wurde mit deutlicher Mehrheit vom Kreistag gewählt

Barnim hat einen neuen Landrat

Datum: 06.07.2018

Eberswalde (hs). Am Ende ging alles ganz schnell. Bereits im ersten Wahlgang konnte Daniel Kurth (SPD) die meisten der anwesenden Kreistagsabgeordneten von sich überzeugen. 33 von ihnen gaben ihm ihre Stimme. Damit hatte der gemeinsame Kandidat der SPD und Der Linken die notwendige Mehrheit, die bei 29 Stimmen liegt, erreicht.
Für Othmar Nickel von der CDU, einziger Gegenkandidat, votierten 21 Abgeordnete. Sichtlich erfreut, aber auch erleichtert nahm Kurth das Ergebnis zur Kenntnis. Noch zu frisch sind die Erinnerung an die Wahl zum Landrat vor acht Jahren, als letztlich das Los entscheiden musste. In seiner kurzen Rede bedankte sich Kurth bei allen Unterstützern und versprach, nach seiner Ernennung die Gespräche mit den Kreistagsfraktionen zu suchen, um vorhandene Gräben, er sprach auch von Dellen, zuzuschütten. Bevor er Ende Juli die Arbeit als Landrat aufnimmt, gönnt er sich nach dem anstrengenden fünfmonatigen Wahlkampf erstmal Urlaub.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Praktisch, übersichtlich und informativ

Wandlitz (fw). Praktisch, übersichtlicher und voller Infos – so lässt sich die neue Internetseite der... [zum Beitrag]

Der Klang der Stille

Bad Freienwalde (ma). Der Märkische Bergwanderpark ist eines der touristischen Projekte, mit dem die... [zum Beitrag]

Dreimal auf Holz geklopft

Die Zukunft beginnt in der Gegenwart und kann auf vielen Wegen aktiv mitgestaltet werden. Im Bauwesen... [zum Beitrag]

Wonke neuer Bürgermeister

Panketal (fw). Maximilian Wonke (SPD) ist der neue Bürgermeister von Panketal. Der 30-Jährige setzte sich... [zum Beitrag]

Wie weiter?

Eberswalde (hs). Mit einem klaren Bekenntnis der Stadtverordnetenversammlung (STVV) zum Finowkanal... [zum Beitrag]

Umsetzung der Energiewende im Fokus

Bernau (jm). Zum Start der Energietour 2018 der Regionalen Planungsgemeinschaft Uckermark- Barnim hat der... [zum Beitrag]

GefAS demonstriert

Die GefAS in Erkner ist in Schwierigkeiten. Wie wir bereits berichteten, will die Deutsche Bahn das... [zum Beitrag]

Gegen eine Wand

Wriezen (ma). Auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung (SVV) in Wriezen, hatte die SPDFraktion vier... [zum Beitrag]

Mehrere Güllebehälter geplant

Altwustrow (ma). Derzeit scheint es einen Baustopp auf dem Gelände am Ortseingang von Altwustrow zu geben,... [zum Beitrag]