Nachrichten

Daniel Kurth (SPD) wurde mit deutlicher Mehrheit vom Kreistag gewählt

Barnim hat einen neuen Landrat

Datum: 06.07.2018

Eberswalde (hs). Am Ende ging alles ganz schnell. Bereits im ersten Wahlgang konnte Daniel Kurth (SPD) die meisten der anwesenden Kreistagsabgeordneten von sich überzeugen. 33 von ihnen gaben ihm ihre Stimme. Damit hatte der gemeinsame Kandidat der SPD und Der Linken die notwendige Mehrheit, die bei 29 Stimmen liegt, erreicht.
Für Othmar Nickel von der CDU, einziger Gegenkandidat, votierten 21 Abgeordnete. Sichtlich erfreut, aber auch erleichtert nahm Kurth das Ergebnis zur Kenntnis. Noch zu frisch sind die Erinnerung an die Wahl zum Landrat vor acht Jahren, als letztlich das Los entscheiden musste. In seiner kurzen Rede bedankte sich Kurth bei allen Unterstützern und versprach, nach seiner Ernennung die Gespräche mit den Kreistagsfraktionen zu suchen, um vorhandene Gräben, er sprach auch von Dellen, zuzuschütten. Bevor er Ende Juli die Arbeit als Landrat aufnimmt, gönnt er sich nach dem anstrengenden fünfmonatigen Wahlkampf erstmal Urlaub.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zwei Tage Berufsvorbereitung

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie... [zum Beitrag]

Ein Wal für's Wahljahr

Bernau (fw). Wie für andere Parteien auch, steht für die CDU dieses Jahr ganz klar im Zeichen der... [zum Beitrag]

Fair, ehrlich, hart, sachlich

Bernau (fw). Der Tradition folgend legten die Sozialdemokraten aus Bernau und Panketal ihren... [zum Beitrag]

Neue Ideen gefragt

Eberswalde (hs). Ältere Eberswalder werden sich noch an den Springbrunnen erinnern, der einst den... [zum Beitrag]

10. Kinderkonferenz in Strausberg

Das Super-Wahl-Jahr in Strausberg wird noch um eine zusätzliche Wahl erweitert, denn neben Kommunal,-... [zum Beitrag]

12. Ausbildungsbörse in Fürstenwalde

Erstmals an zwei Tagen veranstaltet, zog die Fürstenwalder Ausbildungsbörse hunderte Besucher in die... [zum Beitrag]

Geräusch-Belastung zu groß

Bernau (fw). Angelika Lüdtke lebt seit 1999 im Blumenhag in Bernau. „Als wir das Haus gekauft haben, wurde... [zum Beitrag]

Klein aber fein

In Bad Freienwalde fand am Freitag eine besondere Ausbildungsbörse statt. 100% lokal und von Schülern... [zum Beitrag]

Vize-„Landarzt“ zu Gast

Wandlitz (fw). Unterhaltung, Politik und Networking standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der... [zum Beitrag]