Nachrichten

Guten Morgen Eberswalde

Betti Kettenhemd auf der Bühne

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Betti Kettenhemd auf der Bühne

Datum: 23.07.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Auf der Gutenmorgen Eberswalde Bühne stand am Samstag wieder die Flunkerproduktion, aufgeführt wurde das nagelneu Stück Bettina Kettenhemd. Ein schmales und blasses Mädchen, das sich früher einmal vor fast allem gefürchtet hatte. Das Theaterstück nach der Vorlage von Albert Wendt erzählt wie aus der ängstlichen Bettina das mutige Mädchen Bettina Kettenhemd wird. In der kommenden Woche stehen wieder regionale Kulturakteure auf der Bühne, SchneidersBeste geben eine Mischung aus Rock, Pop und Hip Hop ... zum Besten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Messe für Bastler und Sammler

Die Altlandsberger Hobbyausstellung hat ihren festen Platz im Veranstaltungskalender verdient. Jedes Jahr... [zum Beitrag]

Nach der Provinziale ist vor der...

Die Festivalsaison in Eberswalde ist für dieses Jahr vorbei. Am vergangenen Samstag wurden bei der... [zum Beitrag]

Schmöckern, stöbern, staunen

Seit 1995 findet am 24. Oktober in Deutschland der Tag der Bibliotheken statt. Er geht auf eine Initiative... [zum Beitrag]

„Lebe lang und in Frieden!“

1964 wurde die erste Folge von Star Trek gedreht, bei uns lief die Serie zunächst unter dem Namen... [zum Beitrag]

Herbstkonzert der Rüdersdorfer...

Der Wilde-Katzen-Blues war nur einer der Programmpunkte am Sonntag in der ehemaligen Schlosskirche... [zum Beitrag]

Jeder Monat ein Rezept

Gestern haben wir bereits von der Strausberger Eintopfmatinee berichtet, bei der für einen guten Zweck... [zum Beitrag]

Entdeckungstour durch Altlandsberg

In Altlandsberg hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. Der Domänenhof und die Schlosskirche, die... [zum Beitrag]

Die 589. Ausgabe von...

Theaterzeit bei Guten-Morgen-Eberswalde! Am Sonnabend, den 20. Oktober 2018 klappte das Theater Choochoo... [zum Beitrag]

Die jüdische Souffleuse

Die Stadtbibliothek Eberswalde lud am vergangenen Montag, im Rahmen der Reihe „Tohuwabohu – Anstiftungen... [zum Beitrag]