Nachrichten - Gesellschaft

Erneute Schmierereien in Joachimsthal

1.000 Euro für Hinweise

Datum: 26.07.2018
Rubrik: Gesellschaft

Joachimsthal (e.b.). Am vergangenen Wochenende, zwischen dem 20. und dem 22. Juli 2018, kam es in der Stadt Joachimsthal zu zahlreichen Sachbeschädigungen. Zum wiederholten Male beschmierten Unbekannte, höchstwahrscheinlich aus Joachimsthal stammende Personen, Häuserfassaden, das Schulgebäude, Bushaltestellen und einen Einkaufsmarkt. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen zu folge bei weit über 10.000 Euro. Für viele Bürger der Stadt sind diese Schmiererein nicht mehr nachvollziehbar, trifft es doch nicht nur Privatpersonen sondern auch kommunale Einrichtungen. „Damit sieht sich die Stadt gezwungen, notwendige Gelder, welche dringend für andere wichtige kommunale Anliegen verwendet werden müssten, für die Reparatur einzusetzen“, so René Knaak-Reichstein, Bürgermeister der Stadt Joachimsthal in einer Pressemitteilung. Zugleich kündigt er spezielle Maßnahmen der Kommune an. Um der Täter habhaft zu werden, hat die Verwaltung nun eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Sachdienliche Hinweise, die laut Knaak-Reichstein vertraulich behandelt werden, nimmt der Bürgermeister gerne auch persönlich entgegen. Termine können unter der Telefonnummer 033361/64617 vereinbart werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

23. Internationales...

Am Wochenende fand in Bernau in der Erich Wünsch Sporthalle das 23. Internationale Ju-Jutsu-Fighting... [zum Beitrag]

Mit Pendlern ins Gespräch kommen

Die Eberswalder Wohnungsbaugesellschaft, kurz WHG, brachte am Dienstagvormittag ein wenig Osterstimmung... [zum Beitrag]

Qurt und Co

Die Lobetaler Biomolkerei genießt einen ausgezeichneten Ruf. Dafür sind nicht nur die 5 Tonnen... [zum Beitrag]

Qualität vom Metzger

Die Zubereitung einer traditionellen Roulade ist gar nicht so einfach wie man denkt. Zumindest, wenn’s... [zum Beitrag]

Die Kunst des Räucherns

An der vielbefahrenen B96 in Teschendorf kann man es schon riechen…. Hier wird geräuchert. Eigentlich... [zum Beitrag]

Kitakinder sammeln gegen Polio

Eberswalde (hs). Rund 4.000 Deckel von Kunstoffflaschen und Getränkeverpackungen haben... [zum Beitrag]

Kleine, fleißige Bauarbeiter

Eberswalde (hs). Selbst ein Eichhörnchen überwand vergangenen Mittwoch kurzzeitig... [zum Beitrag]

Das Symbol für Unschuld

Schon seit Jahrtausenden ist das Lamm ein Symbol für Unschuld. Erst das Christentum gab dem Lamm die... [zum Beitrag]

Knolle mit Power

Jährlich werden in Deutschland Milliarden von Teebeuteln produziert, und das nur von den Marktführern.... [zum Beitrag]