Nachrichten - Kunst & Kultur

123. Ausstellung in der Zainhammer Mühle

PapierKUNST

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: PapierKUNST

Datum: 01.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Eberswalder Kunstverein „Die Mühle“ ist seit seiner Gründung im Jahre 1991, zu einer weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten kulturellen Institution geworden. Mit seiner aktuellen Ausstellung „PapierKUNST“ ermöglicht der Verein einen kleinen Überblick über das künstlerische Gesamtrepertoire seiner Mitglieder. Wir waren bei der Eröffnung mit der Kamera dabei.

Schon der Ort beflügelt die Fantasie. Hinter einem geradezu märchenhaften, alten Mühlenweiher liegt die Zainhammer Mühle. Diese ist bekanntermaßen das Vereinsgebäude des Eberswalder Kunstvereins Die Mühle e.V., welcher mit den Jahren zu einer fest etablierten Institution der Barnimer Kulturlandschaft geworden ist. Am vergangenen Wochenende wurde hier eine Gemeinschaftsausstellung der „Müllerinnen und Müller“ unter dem Motto „PapierKUNST“ eröffnet. Eine ideale Möglichkeit einen Überblick über die vielseitigen Schaffensweisen der Vereinsmitglieder zu bekommen. Es sind jedoch nicht nur die Kunstwerke, welche der Ausstellung ihr faszinierendes Flair verleihen. Es ist auch der Ausstellungsraum selbst, der der künstlerischen Kompilation eine besondere Atmosphäre verleiht. Dieses Potenzial wurde von den Künstlerinnen und Künstlern beim Aufbau der Gemeinschaftsausstellung optimal genutzt. Die Ausstellung „PapierKUNST“ kann noch bis 19. August immer samstags und sonntags oder nach telefonischer Vereinbarung, von 14:30 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden. Danach wird die Malschule des stadtbekannten Künstlers Andreas Bogdain ihre Werke präsentieren.

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Manege frei für Altlandsberger Schüler

Einmal auf der Bühne stehen, wie ein großer Star.  Ein Traum, den wohl jeder von uns schon mal... [zum Beitrag]

Pfingstkonzert am 09. Juni

Seit der Sanierung im Jahr 2015 kehrt in die Altlandsberger Schlosskirche immer mehr Leben ein. Dafür... [zum Beitrag]

Eberswalde goes Metal

Eberswalde verfügt über eine sehr lebendige Subkultur, das beweist unter anderem das Metal & Stone... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 617

Die 617. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war eine Veranstaltung der leisen Töne. Mit viel Gefühl... [zum Beitrag]

Von der Garage in die Mitte

Mit insgesamt 3 furiosen Konzerten endete am vergangenen Wochenende das 25. Jazz in E.-Festival. Nach... [zum Beitrag]

Per App ins Mittelalter

Im Kloster Chorin treffen Vergangenheit und Moderne aufeinander. Seit Kurzem kann man sich sogar auf... [zum Beitrag]

Schmuckdesignerin Gabriele Voigt

Am kommenden Wochenende öffnen Künstler in ganz Brandenburg ihre Ateliertüren für kunstinteressierte... [zum Beitrag]

Wildspezialitäten aus Müncheberg

Seit fast 20 Jahren betreibt Michael Bjarsch den Wildhof in Müncheberg. Wer auf leckeres Wildfleisch... [zum Beitrag]

900 Jahre lebendige Geschichte

Jedes Jahr im Juni lädt Bernau zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein, denn beim Hussitenfest lassen... [zum Beitrag]