Nachrichten

123. Ausstellung in der Zainhammer Mühle

PapierKUNST

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: PapierKUNST

Datum: 01.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Eberswalder Kunstverein „Die Mühle“ ist seit seiner Gründung im Jahre 1991, zu einer weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten kulturellen Institution geworden. Mit seiner aktuellen Ausstellung „PapierKUNST“ ermöglicht der Verein einen kleinen Überblick über das künstlerische Gesamtrepertoire seiner Mitglieder. Wir waren bei der Eröffnung mit der Kamera dabei.

Schon der Ort beflügelt die Fantasie. Hinter einem geradezu märchenhaften, alten Mühlenweiher liegt die Zainhammer Mühle. Diese ist bekanntermaßen das Vereinsgebäude des Eberswalder Kunstvereins Die Mühle e.V., welcher mit den Jahren zu einer fest etablierten Institution der Barnimer Kulturlandschaft geworden ist. Am vergangenen Wochenende wurde hier eine Gemeinschaftsausstellung der „Müllerinnen und Müller“ unter dem Motto „PapierKUNST“ eröffnet. Eine ideale Möglichkeit einen Überblick über die vielseitigen Schaffensweisen der Vereinsmitglieder zu bekommen. Es sind jedoch nicht nur die Kunstwerke, welche der Ausstellung ihr faszinierendes Flair verleihen. Es ist auch der Ausstellungsraum selbst, der der künstlerischen Kompilation eine besondere Atmosphäre verleiht. Dieses Potenzial wurde von den Künstlerinnen und Künstlern beim Aufbau der Gemeinschaftsausstellung optimal genutzt. Die Ausstellung „PapierKUNST“ kann noch bis 19. August immer samstags und sonntags oder nach telefonischer Vereinbarung, von 14:30 Uhr bis 18 Uhr besichtigt werden. Danach wird die Malschule des stadtbekannten Künstlers Andreas Bogdain ihre Werke präsentieren.

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jeder Monat ein Rezept

Gestern haben wir bereits von der Strausberger Eintopfmatinee berichtet, bei der für einen guten Zweck... [zum Beitrag]

Messe für Bastler und Sammler

Die Altlandsberger Hobbyausstellung hat ihren festen Platz im Veranstaltungskalender verdient. Jedes Jahr... [zum Beitrag]

Sagenhaftes Kloster Chorin

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]

Schmöckern, stöbern, staunen

Seit 1995 findet am 24. Oktober in Deutschland der Tag der Bibliotheken statt. Er geht auf eine Initiative... [zum Beitrag]

Geister in der Bibliothek

In der Stadtbibliothek Eberswalde gehen schon vor Halloween die Gespenster um. Das Gruseln müssen die... [zum Beitrag]

Die 588. Ausgabe von...

Die vergangene Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde fand noch einmal im Rahmen der Provinziale statt.... [zum Beitrag]

Grünanlagengestaltung geht voran

Bernau (fw). Derzeit wird in Bernau an einem der größten Vorhaben der Stadt gearbeitet: Die Errichtung des... [zum Beitrag]

„Als der Bulle weinte“

Eberswalde (hs). Ein straffes Programm liegt hinter den Juroren und dem filmbeigeisterten Publikum.... [zum Beitrag]

Berlin in H0

Der Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte besitzt einen ganz besonderen Schatz. Ein... [zum Beitrag]