Nachrichten

Daniel Kurth ist neuer Landrat

Nun offiziell

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Nun offiziell

Datum: 03.08.2018

Seit vergangenen Montag ist es offiziell: Der Barnim hat ab dem 1. August einen neuen Landrat. In einem kurzen, bürokratischen Akt wurde am Montagabend Daniel Kurth als neuer Chef an der Spitze der Kreisverwaltung vereidigt.

Viele Weggefährten, Freunde, Kollegen, aber auch künftige Mitarbeiter sowie Amtsdirektoren und Gemeindebürgermeister kamen in das Paul-Wunderlich-Haus, um der Amtseinführung beizuwohnen. Bei alle diesen Personen bedankte sich Daniel Kurth in seiner kurzen Ansprache.

Sichtlich entspannt übergab der Altlandrat, Bodo Ihrke, symbolisch den Schlüssel zum Paul-Wunderlich-Haus an seinen Nachfolger. Ab Mitternacht beginnt dann, zumindest offiziell, das neue Amt für Daniel Kurth. Damit werden große Aufgaben auf den neuen Landrat zukommen.

Doch bevor Kurth das neue Amt überhaupt offiziell antreten kann, steht noch ein letzter Punkt auf der Liste Kurths.

Kurth tritt ab dem 1. August in große Fußstapfen. Sein Vorgänger Bodo Ihrke übte das Amt des Landrates 28 Jahre lang aus. Eine beachtliche Zahl. Damit verbunden sind auch viel Netzwerke, die Ihrke geschaffen hat. Nun liegt es an Kurth, diese weiter auszubauen und sich den neuen Aufgaben zu stellen.

Redaktion: Heiko Schulze

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Kamera: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Abstimmung bei Schulentwicklung

Hoppegarten/Neuenhagen (e.b./sko/sd). Nachdem bereits länger die interkommunale Zusammenarbeit in den... [zum Beitrag]

Obdachlose in Erkner

Gerade jetzt, wo es draußen empfindlich kalt werden kann, beschäftigt viele das Schicksal obdachloser... [zum Beitrag]

Geräusch-Belastung zu groß

Bernau (fw). Angelika Lüdtke lebt seit 1999 im Blumenhag in Bernau. „Als wir das Haus gekauft haben, wurde... [zum Beitrag]

Ehrenamtlicher Einsatz

MOL/LOS (e.b./sd). Durch eine Änderung des Prämien- und Ehrenzeichengesetzes wollen die... [zum Beitrag]

In der Stadt geht noch mehr

Strausberg (sd).  Für Strausberg eine Premiere ist die Wahl der Vertreter im Kinder- und... [zum Beitrag]

12. Ausbildungsbörse in Fürstenwalde

Erstmals an zwei Tagen veranstaltet, zog die Fürstenwalder Ausbildungsbörse hunderte Besucher in die... [zum Beitrag]

Vize-„Landarzt“ zu Gast

Wandlitz (fw). Unterhaltung, Politik und Networking standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs der... [zum Beitrag]

Neuer Kämmerer bestätigt

Strausberg (sd). Mit 24 Fürstimmen und drei Enthaltungen bestätigten die Stadtverordneten in ihrer... [zum Beitrag]

Problemfall: herrenloser Abfall

Gerade im berlinnahen Raum kämpfen Förster mit einem großen Problem, illegal abgeladenem Müll. Meist... [zum Beitrag]