Nachrichten

Fürstenwalde steht auf für Menschlichkeit!

Day Orange unterm Dom

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Day Orange unterm Dom

Datum: 06.08.2018
Rubrik: Gesellschaft

Bundesweit fand am Samstag der Day Orange statt. Demonstriert wurde für die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer und gegen die Politik von Bundesinnenminister Horst Seehofer. Auch in Fürstenwalde wurde zu einer Kundgebung aufgerufen. Samstagvormittag versammelte man sich unter dem Fürstenwalder Dom, um darauf aufmerksam zu machen, das in Deutschland darüber diskutiert wird, ob im Mittelmeer in Seenot geratene Geflüchtete gerettet werden sollen. Aufgerufen zu der Kundgebung haben Fürstenwalder Fraktion DIE LINKE, der Evangelische Kirchenkreis Oderland Spree und die "Plattform gegen Rechts" man beteiligt sich damit an der bundesweiten Aktion Day Orange. Mitorganisator Stephan Wende versprach das Thema mit in die Fürstenalder Stadtverordnetenversammlung zu nehmen und hofft das sich Fürstenwalde, wie Potsdam auch dem Netzwerk solidarische Städte anschließt. Die Beteiligung an der Aktion war weniger stark als die Verantwortliche gehofft hatten, trotzdem sehen die drei Partner die Kundgebung nur als Auftakt und wollen dieses Treffen in drei Wochen wiederholen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ein Sprung aus dem Hubschrauber

Manchmal hat man schon komische Ideen für eine Wette, wie wär's zum Beispiel mit: Wir springen aus einem... [zum Beitrag]

Was lange währt, wird gut!

Eberswalde (hs). Der Eberswalder Stadtteil Sommerfelde hat einen neuen Treffpunkt. Am vergangenen... [zum Beitrag]

Kleintierschau lockte nach Eberswalde

Tierliebhaber kamen am vergangenen Samstag voll auf ihre Kosten. Auf der achten Allgemeinen offenen... [zum Beitrag]

Kultur geht durch den Magen

Essen bringt Leute zusammen, egal welcher Nationalität. Dieses Prinzip machen sich die Akteure des... [zum Beitrag]

Bernau knackt 40.000

Als zweite Stadt im Kreis Barnim und als vierte im Berliner Speckgürtel hat auch Bernau seit dieser Woche... [zum Beitrag]

Mit der Kutsche durch Joachimsthal

Joachimsthal (hs) 1912 war ein bewegtes Jahr. Europa stand am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Die... [zum Beitrag]

Rettungswache eingeweiht

Der Rettungsdienst des Landkreises Barnim baut sein Netz an Wachen weiter aus. Die neueste Wache kam nun... [zum Beitrag]

Deutsch-polnische...

Einheiten der Bundeswehr am gestrigen Dienstag und Mittwoch an der Neiße südlich von Guben und Gubin die... [zum Beitrag]

2.000 Douglasien für die Waldstadt

Es ist das Thema unserer Zeit: Der Umweltschutz. Immer mehr Unternehmen versuchen ihre Emissionen... [zum Beitrag]