Nachrichten - Kunst & Kultur

Zwei Tiernamen gesucht!

Zoofest am kommenden Samstag

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Zoofest am kommenden Samstag

Datum: 07.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Ein Bartagame und eine junge Eselstute stehen im Mittelpunkt des am kommenden Samstag stattfindenden Zoofestes. Für beide Jungtiere sucht der Zoo einen passenden Namen. Die Besucher können sich bis Samstag Gedanken machen, wie der Bartagame, männlich und die Eseldame heißen sollen. Auch sonst bietet das Zoofest, wie auch schon in den vergangenen Jahren, ein abwechslungsreiches Programm. Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit Livemusik auf der Bühne am Urwaldhaus. Dort findet eine Stunde später auch die Eröffnung mit Zoodirektor Bernd Hensch statt – traditionell umrahmt von einer Tierparade. Clown Klecks sorgt für gute Unterhaltung der kleinen Zoobesucher, die sich aber auch über eine Hüpfburg, Riesendart und Leitergolf freuen können. Vor der Zooschule wird es wieder das beliebte Kinderschminken geben. Darüber hinaus will das Team der Schule zusammen mit den Kindern kreative Dinge basteln. Bevor dann ab 15 Uhr die von der Privatbäckerei Wiese gesponserte Geburtstagstorte vom Eberswalder Bürgermeister Friedhelm Boginski und vom Zoodirektor angeschnitten und verteilt wird, werden die beiden erwähnten Tiere einer zünftigen Taufe unterzogen. Bei voraussichtlich schönstem Sommerwetter wird es ab 17 Uhr bei einer Limbo-Performance auch auf der Bühne karibisch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Der Barbier von Sevilla

Wenn es wärmer wird, dann wird im ehemaligen Zisterzienserkloster in Chorin der Opernsommer... [zum Beitrag]

Kostümfundus

Seit nunmehr 28 Jahren findet jeden Sommer das Hussitenfest in Bernau statt.

Über 1600... [zum Beitrag]

Flamencotänzerin Theresa Lantez in...

Dem Flamenco begegnet man hierzulande eher selten. Man würde ihn eher in Spanien erwarten, aber am... [zum Beitrag]

Wo die Kunst entsteht

Zum Tag des offenen Ateliers haben vergangenes Wochenende wieder zahlreiche Künstler den Besuchern... [zum Beitrag]

Neuer Platz für DDR-Kunst

Kunst aus der DDR- was das Kunstarchiv Beeskow beherbergt, ist außergewöhnlich und einzigartig.... [zum Beitrag]

Wildspezialitäten aus Müncheberg

Seit fast 20 Jahren betreibt Michael Bjarsch den Wildhof in Müncheberg. Wer auf leckeres Wildfleisch... [zum Beitrag]

Ein sagenhaftes Dorf

Das idyllische Dorf Niederfinow ist vor allem für sein Schiffshebewerk bekannt, doch auch so manch... [zum Beitrag]

Ein Vierteljahrhundert „Jazz in E.“

25 Jahre Jazz in Eberswalde oder besser, ein Vierteljahrhundert „Jazz in E.“. Was als kleines... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 620

Bei der 620. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde ließen die Stromgitarren den Kirchhang vibrieren. Zu... [zum Beitrag]