Nachrichten

Öffentliches Wassertreten nun auch im Werbellinsee möglich

Neue Attraktion in Altenhof

Datum: 09.08.2018
Rubrik: Gesellschaft

Schorfheide (e.b.) Altenhof am Werbellinsee hat eine neue Attraktion. Am 4 August wurde an der Promenade ein neuer öffentlicher Kneippgang mit einem feierlichen Scherenschnitt und anschließendem Premieren-Wassertreten eingeweiht. Die Besonderheit: Zur Befestigung und für den Halt der Handlaufkonstruktion aus Edelstahl wurden auf dem Seeboden vier Feldsteine von jeweils rund einer Tonne Gewicht verlegt. Insgesamt sind so zwei Rundläufe von jeweils 15 Metern Länge entstanden. Zum Rundgang führt ein Einlaufsteg für Kinder und Erwachsene mit Edelstahl-Geländer und Belag aus Bankirai-Holz. Darüber hinaus wurde im Bereich der Anlage das Ufer mit Feldsteinen neu befestigt.
Zur Eröffnung war auch der Vizepräsident des deutschen Kneipp-Bundes, Joachim Rudolph, gekommen. „Das ist eine tolle Anlage und durch ihren Standort im See sogar selbstreinigend“, lobte er und stellte zudem fest, dass in Altenhof die bisher einzige Anlage zum öffentlichen Wassertreten im gesamten Barnim existiere.
Gebaut wurde der Kneippgang, der rund 18.500 Euro gekostet hat und überwiegend durch Spenden finanziert ist, von Unternehmen aus der Schorfheide. (Bildquelle: Amt Schorfheide)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ein Wunsch geht in Erfüllung

Mitten im Wald, Weihnachtsbäume fliegen durch die Luft und Kinder laufen glücklich mit Süßem umher. Selbst... [zum Beitrag]

Babyglück in Rüdersdorf

Familienglück in Rüdersdorf. Die kleine Vivian ist im Jahr 2019 das erste Kind, das hier in der Immanuel... [zum Beitrag]

Anspruchsvoll aber liebenswert

[zum Beitrag]

„Eberswalde ist in Bewegung und in...

Volle Hütte beim Eberswalder Neujahrsempfang. Zum bereits 13. Mal luden die Stadt und Bürgermeister... [zum Beitrag]

Holzauktion in Chorin

Aus diesem alten Baum lässt sich warscheinlich kein schönes Möbelstück mehr herstellen. Aber auf der 29.... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 600

Zum 600. Mal lud Guten Morgen Eberswalde am Samstagvormittag ins Paul-Wunderlich- Haus ein. Die... [zum Beitrag]

Große Freude über Gewinn

Neuenhagen/Petershagen (sd). Beim BAB-Weihnachtsgewinnspiel 2018 konnte sich Ingo Rohde aus Petershagen... [zum Beitrag]

Keine Mittel für den Flakensteg

 Seitdem der Flakensteg in Erkner 2009 an Land gehievt wurde, ist seine Zukunft ungewiss. Das... [zum Beitrag]

Satzung weicht Bundesgesetz

Petershagen/Eggersdorf (sd). In ihrer letzten Sitzung 2018 stimmten die Gemeindevertreter für die... [zum Beitrag]