Nachrichten

11. Bulldog-Treffen Friedrichsaue

Historische Landtechnik versammelt sich

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Historische Landtechnik versammelt sich

Datum: 13.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Inzwischen ist das Bulldog-Treffen in Friedrichsaue ein richtiger Publikumsmagnet geworden. Alle 2 Jahre versammeln sich in dem Örtchen im Oderbruch Liebhaber alter Landtechnik und stellen ihre Traktoren aus. Wir haben uns einmal vor Ort umgesehen. Gegen 10:30 wurde am Samstag angefeuert. Besitzer alter Lanz Bulldogs und anderer Traktoren starteten ihre Maschinen, um mit der Ausfahrt das alle 2 Jahre stattfindende Ostbrandenburgische Bulldog-Treffen in Friedrichsaue zu eröffnen. An die dreihundert Fahrzeuge nahmen an der Veranstaltung teil, inzwischen kommen auch viele andere Oldtimer zu dem Treffen, das früher einmal als Dorffest angefangen hat. Die Stars des Festes waren natürlich die Traktoren des Modells Lanz Bulldog, das bis in die 50er Jahre gebaut wurde. Heiko Böhm ist mit seinem Bulldog von 1938 aus Müllrose angereist, mit 16 Km/h Spitzengeschwindigkeit schaffte er die Strecke in etwa 3 Stunden. Für ihn ist das Instandhalten des Traktors eine Selbstverständlichkeit. 25 PS hat die historische Maschine, ein Witz für den Traktor von Mirko König mit knapp 300 PS kann er an die 15 Tonnen schleppen. 4 Monate lang schraubte er an den Wochenenden den Traktor zusammen. Nicht nur Fahrzeuge wurden im Oderbruch ausgestellt, die Freunde historischer Verbrennungskraftmaschinen aus Werneuchen haben eine Reihe von Stationärmotoren vorgeführt. Früher wurden damit zum Beispiel Kreissägen oder Dreschkästen betrieben, heute hält eine Maschine sogar die Getränke kalt. Am Nachmittag zeigten die Oldtimer- und Traktorenfreunde Zechin e.V. noch wie man früher das Korn gedroschen hat und im Anschluss konnten Traktorfahrer auf einem Hindernisparcours ihr Geschick beweisen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Apfelfest in Altfriedland

Es ist Apfelzeit in Brandenburg. Überall kann man die Vitaminbomben jetzt ernten. Straßenbäume und... [zum Beitrag]

Hymnen an die Nacht im Kloster Chorin

Chorin (e.b.) Bereits im Mai diesen Jahres war Johannes Gärtner mit seinem Programm zu Matthias Claudius... [zum Beitrag]

Oldtimer-Wandern

Automobile Klassiker vom Wartburg bis zum Rolls-Royce warem am Freitag und Samstag auf Brandenburgs... [zum Beitrag]

Baker Street am Finowkanal

Nicht nur das Posieren liegt der Musikerin Tina Tandler. Seit sie mit 16 Jahren Gerry Raffertys bekannten... [zum Beitrag]

„Der süße Brei“

Wachstumsprozesse gelten in der Regel als positiv und erstrebenswert. Erst durch Krisen werden die Grenzen... [zum Beitrag]

13. Barnimer Chorfest

Am vergangenen Samstag versammelten sich elf Barnimer Chöre im Eberswalder Familiengarten. Sowohl Frauen... [zum Beitrag]

Hymnen an die Nacht

Die Epoche der Romantik. Eines ihrer größten Themen ist die Sehnsucht. Dabei stach ein Dichter besonders... [zum Beitrag]

Bilder zur besseren Bewältigung

Herzfelde (sd). Zum Herbstmarkt werden regelmäßig auch die Türen der Kirche geöffnet. Dieses Mal... [zum Beitrag]

5 Stunden & 9 Fotos

In Strausberg haben sich am Sonntag Hobby- und Amateurfotografen getroffen und um die Wette geknippst. Der... [zum Beitrag]