Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Feuerwehr führt Frischwasser zu

Teilungssee kippt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Teilungssee kippt

Datum: 28.08.2018

Einige Gewässer in der Region haben große Probleme durch die Hitze der letzten Wochen. Gerade bei kleinen Teichen und Seen berichten Anwohner oft von starker Geruchsbelastung. Der Teilungssee in Petershagen ist nun gekippt. Großes Fischsterben herrschte im Teilungssee in Petershagen/Eggersdorf, der Grund dafür: das Gewässer kippte. Anwohner meldeten am Montag viele tote Fische am Ufer und auf dem Wasser, der Bürgermeister informierte darauf hin die Feuerwehr, welche umgehend anrückte. Von 16:40 bis Mitternacht leiteten sie Frischwasser in den See und wälzten das Gewässer um. Wie auch in viele anderen brandenburgischen Gewässern gibt es im Teilungssee zu viele Nährstoffe und Fische, das trägt zum Kippen des Sees bei. Das ist nur ein Grund, wie uns Andreas Hinz vom NABU erklärt. Säckeweise tote Fische holten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Wasser, doch der NABU vermutet noch weitere tote Tiere am Grund des Sees. Die Mitglieder des Naturschutzbundes sehen dringenden Handlungsbedarf. Größere Schäden konnten durch die Freiwillige Feuerwehr Petershagen/Eggersdorf verhindert werden, um den Teilungssee gänzlich zu retten, muss aber schnell etwas passieren.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster Spatenstich für Hafenanlage

Rüdersdorf soll einen Hafen bekommen. Auf dem Gelände des Museumsparkes in Rüdersdorf wird zur Zeit... [zum Beitrag]

Aufräumen und Weitermachen

Am vergangenen Wochenende gab es, wie wir bereits berichteten, einen Großbrand am Strausberger... [zum Beitrag]

Ein weiterer Baustein im Wohnumfeld

Strausberg (sd). Nicht nur Wohnungen, sondern auch das Wohnumfeld seien wichtig,... [zum Beitrag]

Ein Ministerpräsident, viele Fragen

Rüdersdorf (sr/sd). Großer Bahnhof in Rüdersdorf: Nach seinem Besuch im... [zum Beitrag]

Ingo Senftleben zu Gast im...

CDU-Spitzenkandidat Ingo Senftleben tourte am vergangenen Mittwoch durch den Barnim. Mit dabei... [zum Beitrag]

Alles im grünen Bereich bei der WHG

Die Ampel stehe auf Grün bei der WHG. Mit diesem Fazit schlossen die Wirtschaftsprüfer der kommunalen... [zum Beitrag]

Einstieg ins Berufsleben

Bereits gestern haben wir hier über den Strausberger Ausbildungstag berichtet. Seit 24 Jahren ist... [zum Beitrag]

„EIN Brandenburg“

Es ist nicht mehr zu übersehen, Brandenburg befindet sich im Wahlkampffieber. Am 01. September... [zum Beitrag]

Der Traum vom Fliegen

Der Flugplatz in Neuhardenberg erlebte am 01. August eine Premiere. Mehr als 500 Besucher aus... [zum Beitrag]