Nachrichten

Am 12. September gibt es einen Informationsnachmittag rund ums Lastenrad

Mobilität neu überdenken

Datum: 10.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (e.b.) Die Stadt Eberswalde und das Klimaschutzprojekt Transition Thrive führen am kommenden Mittwoch, dem 12. September 2018, in der Zeit von 13 bis 16 Uhr im Verkehrsgarten Eberswalde in der Havellandstraße 15 gemeinsam einen Informationsnachmittag rund ums Lastenrad durch.

Neben der Gelegenheit, unterschiedliche Modelle Probe zu fahren und so auf den ganz konkreten Einsatz im Unternehmen oder in der Verwaltung zu untersuchen, gibt es auch jede Menge Wissen aus Wissenschaft und Praxis zum Einsatz von Lastenrädern, zu den finanziellen Aspekten und ganz praktische Tipps. Weiterhin wird darüber informiert, wie der Bund die Anschaffung von Lastenrädern finanziell unterstützt.  „Die Stadtverwaltung Eberswalde selbst zeigt großes Interesse am dienstlichen Einsatz von Lastenrädern. Zu diesem Anlass wird der Stadt ein Lastenrad zu Testzwecken für vier Monate durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt überreicht“, so Eberswaldes Klimaschutzmanager Jacob Renner.

Nachhaltige Mobilität zu fördern ist wichtiger Bestandteil des städtischen Klimaschutzkonzeptes und der kommunalen Arbeit. Das Klimaschutzprojekt Transition Thrive fördert nachhaltige Mobilität nach dem Bottom-Up-Ansatz aus bürgerschaftlichem Engagement heraus. Laut Umweltbundesamt sinken die Treibhausgasemissionen seit 1990 in den Bereichen Landwirtschaft, Energiewirtschaft, Gewerbe, Haushalte und Industrie. Im Verkehrssektor hingegen steigen sie nach einem kurzen Abwärtstrend wieder an. Deshalb muss auf die Mobilität bezogen in allen Bereichen des alltäglichen Lebens die Verkehrswende stattfinden. Ein Bestandteil davon ist Mobilität mit nahezu Null Treibhausgasemissionen. Ein Beispiel dafür ist der Einsatz von Lastenrädern. (Bildquelle: Christoff Gäbler)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

„Nummer 5 lebt“

Am Dienstag fanden sich im Paul-Wunderlich-Haus Vertreter von Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten und... [zum Beitrag]

Blick hinter die Kulissen

Im Diakonischen Bildungszentrum Lobetal finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen statt. So... [zum Beitrag]

Süßer Vorgeschmack auf die Ehe

Die Tradition der Hochzeitstorte geht bis ins alte Rom zurück. Man zerbrach damals trockenen... [zum Beitrag]

Kita Spielhaus bekommt Anbau

Die Stadt Eberswalde wächst stetig. Immer mehr Berliner zieht es nicht nur in den „Speckgürtel“, sondern... [zum Beitrag]

Proberunde durchs Oderbruch

Weitläufige Landschaft und viel Kultur - dafür steht das Oderbruch. Doch die Sehenswürdigkeit lassen sich... [zum Beitrag]

Job-Speed-Dating in Hirschfelde

Haben Sie die Nase voll von Ihrem Job? Hatten Sie schon einmal die Idee im sozialen Bereich zu arbeiten?... [zum Beitrag]

Wie entsteht ODF – Der Tag?

Vor wenigen Tagen haben wir unseren Kollegen aus Strausberg über die Schulter geschaut. Aber auch in der... [zum Beitrag]

Das Symbol der ewigen Liebe

Der Ehering steht als Zeichen für Treue und ewige Liebe. Damit die Liebe zum Ring auch ewig hält,... [zum Beitrag]