Nachrichten

Ein Besuch bei den Bernauer Sängern

„Wer singen will, findet immer ein Lied“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Wer singen will, findet immer ein Lied“

Datum: 13.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Jeden Donnerstagabend kommen die Mitglieder der Bernauer Sänger in der Rotunde der Grundschule am Blumenhag zusammen, um gemeinsam zu proben.

Beginnen tun die Proben immer mit dem Einsingen. Aber selbst das klingt schon eindrucksvoll und die Qualität des Chores lässt sich hier schon erahnen.

Nach dem Einsingen, bei dem die Stimmbänder langsam und sanft aufgewärmt werden, beginnt genau wie beim Leistungssport das eigentliche Training, also die Chorprobe.

Von unschätzbarem Wert für einen erfolgreichen Chor ist natürlich ein guter Chorleiter. Mit Andreas Wiedemann haben die Bernauer Sänger einen hervorragenden Chorleiter für sich gewinnen können.

Das Repertoire der Bernauer Sänger umfasst viele deutsche und internationale Volkslieder, klassische und geistliche Musik sowie moderne unterhaltsame Titel und Spirituals.

Die Lieder werden von Andreas Wiedemann ausgesucht. Dass er ein sicheres Händchen bei der Auswahl der Titel hat, zeigt auch das Feedback, dass der Chor bei seinen Gesangswettbewerben bekommt.

Wer also Spaß am gemeinsamen Singen hat, sollte sich mit den Bernauer Sängern in Verbindung setzen. Neue Mitglieder sind hier herzlich willkommen.

 

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Was von Silvester übrig bleibt

Das Silvesterfeuerwerk gehört zum Jahreswechsel einfach dazu. Ursprünglich sollte die Knallerei die bösen... [zum Beitrag]

Feuerwehr stiftet Identität

Während in einer Feuerwehrwache zumindest kurz vor Einsätzen ziemliche Aufregung, Hektik und Gewusel... [zum Beitrag]

Babyglück in Rüdersdorf

Familienglück in Rüdersdorf. Die kleine Vivian ist im Jahr 2019 das erste Kind, das hier in der Immanuel... [zum Beitrag]

Südstaaten-Flair

Bei Guten Morgen Eberswalde wurde es am vergangenen Samstag wieder musikalisch. Zu viert stand die Band... [zum Beitrag]

Weihnachtsbaumweitwerfen in Hohenfinow

[zum Beitrag]

Mit Glücksbringern und Feuer

Altlandsberg (e.b./sr). Einen der ersten Neujahrsempfänge 2019 gab es am ersten Januarsamstag in... [zum Beitrag]

Die Verwandlung beginnt

An der Zepernicker Chaussee in Bernau soll auf einer Fläche von 7 Hektar ein neues Wohnviertel... [zum Beitrag]

Abstieg in eine andere Zeit

Abstieg in eine andere Zeit, in eine Zeit wo sich Ost und West bewaffnet bis an die Zähne... [zum Beitrag]

„Eberswalde ist in Bewegung und in...

Volle Hütte beim Eberswalder Neujahrsempfang. Zum bereits 13. Mal luden die Stadt und Bürgermeister... [zum Beitrag]