Nachrichten

Ein Besuch bei den Bernauer Sängern

„Wer singen will, findet immer ein Lied“

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: „Wer singen will, findet immer ein Lied“

Datum: 13.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Jeden Donnerstagabend kommen die Mitglieder der Bernauer Sänger in der Rotunde der Grundschule am Blumenhag zusammen, um gemeinsam zu proben.

Beginnen tun die Proben immer mit dem Einsingen. Aber selbst das klingt schon eindrucksvoll und die Qualität des Chores lässt sich hier schon erahnen.

Nach dem Einsingen, bei dem die Stimmbänder langsam und sanft aufgewärmt werden, beginnt genau wie beim Leistungssport das eigentliche Training, also die Chorprobe.

Von unschätzbarem Wert für einen erfolgreichen Chor ist natürlich ein guter Chorleiter. Mit Andreas Wiedemann haben die Bernauer Sänger einen hervorragenden Chorleiter für sich gewinnen können.

Das Repertoire der Bernauer Sänger umfasst viele deutsche und internationale Volkslieder, klassische und geistliche Musik sowie moderne unterhaltsame Titel und Spirituals.

Die Lieder werden von Andreas Wiedemann ausgesucht. Dass er ein sicheres Händchen bei der Auswahl der Titel hat, zeigt auch das Feedback, dass der Chor bei seinen Gesangswettbewerben bekommt.

Wer also Spaß am gemeinsamen Singen hat, sollte sich mit den Bernauer Sängern in Verbindung setzen. Neue Mitglieder sind hier herzlich willkommen.

 

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jede Stimme zählt!

Eberswalde (e.b.) Am Samstag, dem 22. September, ist es wieder soweit. Die Eberswalder sind aufgerufen,... [zum Beitrag]

Gesundheitsmarkt zog viele Besucher an

Zum 20. Mal fand letzte Woche der Gesundheitsmarkt in Bernau statt. 30 Anbieter von Gesundheitsleistungen... [zum Beitrag]

Die Uhr ist wieder da

Joachimsthal (hs) Pünktlich um neun Uhr kam am Dienstag der LKW mit der Hebebühne um die Ecke gebogen.... [zum Beitrag]

Startschuss erfolgt

Eberswalde (hs) Das neue Ausbildungsjahr hat gerade erst begonnen, schon wirft der nächste Berufemarkt... [zum Beitrag]

250 Meter Fußweg werden abgerissen

Eberswalde (hs/e.b.) Ein rund 250 Meter langer Gehweg in der Lausitzer Straße wird derzeit von der Firma... [zum Beitrag]

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Im Ofenhaus in Bernau wurde letzte Woche groß gefeiert. Die GGAB hatte zu ihrer 25 Jahr Feier geladen. Die... [zum Beitrag]

Fredersdorf hält zusammen

In Zeiten der Not halten die Menschen zusammen, das zeigte sich auch am Wochenende in Fredersdorf. Am... [zum Beitrag]

Sponsoren ermöglichen Auto

Bernau (fw). Ein Auto ist ein nützliches und oft auch unverzichtbares Hilfsmittel im Alltag, gerade in... [zum Beitrag]

Hier wird geforscht!

Eberswalde (hs). Kindergartenkinder frühzeitig und auf spielerische Art an Mathematik, Informatik,... [zum Beitrag]