Nachrichten

Hoppegartnerin Anita Schmidt setzt sich durch

Dirndl ist keine Frage des Alters

Datum: 11.09.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Neuenhagen (sd). Ein abendlicher Höhepunkt auch bei der 28. Auflage des Neuenhagener Oktoberfestes am Samstag war der Dirndl-Wettbewerb. Letztlich stimmte das Publikum lautstark für eine Seniorin.
Zunächst war das Echo der Gäste verhalten als Moderator Jens Seidlitz „hübsche Madel und fesche Bub“ zum Dirndl-Wettbewerb zur Bühne rief. Doch letztlich fanden sich vier Mädchen, vier Männer und zwölf Frauen zusammen. Aus Neuenhagen, Fredersdorf-Vogelsdorf, Altlandsberg, Berlin und sogar dem Spreewald kamen die Kandidatinnen und Kandidaten.
Das Publikum bestimmte per Lautstärke des Applauses die ersten drei Platzierten in den Kategorien. Gemeinsam mit seiner Frau Antje Seidlitz stellte der Moderator die Bewerber kurz auf der Bühne vor. Bei den Kindern gab es keine Verlierer, da alle vier eine kleine Prämie erhielten. Letztlich konnte sich Anita Schmidt aus Hoppegarten bei den Frauen an die Spitze setzen. Schon bei den Gruppen à sechs Bewerberinnen war sie schnell Favoritin und wurde dieser Rolle auch bei der Wahl unter den besten vier Frauen gerecht.
Die Seniorin hat über 16 Jahre in Neuenhagen gewohnt und ist fast jedes Jahr beim Neuenhagener Oktoberfest. „Die Atmosphäre ist einfach toll, die Stimmung und das Programm“, lobt Schmidt und ergänzt, sie treffe hier regelmäßig Freunde und Bekannte.
BU: Während die vier jüngsten Teilnehmerinnen auf der Bühne ausgezeichnet werden, warten zwölf Frauen und sogar vier Männer auf die folgende Prämierung.     Foto: BAB/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden, weshalb das ganze Jahr... [zum Beitrag]

Volksbedarf statt Luxusbedarf

Das  Bauhaus feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen. Auch in Bernau steht mit der... [zum Beitrag]

Fontane in der Sparkasse

2019 dreht sich alles um Theodor Fontane. Nicht verwunderlich, dass auch die neue Jahresausstellung der... [zum Beitrag]

Uli Kirsch

Seit nunmehr 36 Jahren zieht der Gitarrist und Singer-Songwriter Uli Kirsch mit seiner Gitarre durch die... [zum Beitrag]

Offene Bühne zum Feierabend

Was macht man am Dienstag Abend um halb Sechs in Bad Freienwalde ? Wie wäre es mit einem kleinen Konzert ?... [zum Beitrag]

Der Chor, der singend betet und...

Das alle anderthalb Jahre stattfindende Konzert des Schwarzmeer Kosaken-Chors in der Bernauer Herz-Jesu... [zum Beitrag]

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

„Winterromantik“ in der Märchenvilla.

Die Märchenvilla in Eberswalde ist ein prachtvolles klassizistisches Kleinod im Herzen der Waldstadt. Am... [zum Beitrag]

Erster Schritt zur Erinnerung

Bernau (fw). Das Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Rassenwahns und Völkermordes am 27.... [zum Beitrag]