Nachrichten

Johannes Gärtner mit Programm zu Novalis

Hymnen an die Nacht

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Hymnen an die Nacht

Datum: 13.09.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Epoche der Romantik. Eines ihrer größten Themen ist die Sehnsucht. Dabei stach ein Dichter besonders heraus – Novalis. Die Sehnsucht DAS Thema seiner Lieder. Sie sind geprägt vom Streben nach einer anderen, einer besseren Welt. Im Kloster Chorin war am vergangenen Samstag Johannes Gärtner mit seinem Programm zu Novalis zu Gast. Begleitet von Sopranistin Romy Petrick und Liane Bertok am Klavier, versammeln die Künstler die Texte auf sinnliche und verständliche Weise.

Zu den Liedern und Texten projizierten die Künstler zusätzlich Bilder an die Wand. Gärtner versuchte dabei den kosmischen Aspekt mit der Kunst, die ins Offene weist, zu verknüpfen.

Der Zyklus ist das einzige große Werk, welches zu Navolis´ Lebzeiten veröffentlicht wurde. Bis heute werden sie zusammen mit seinen „Geistlichen Liedern“ als Höhepunkt seiner Lyrik angesehen. Die drei gastierenden Künstler beeindruckten mit ihrer Tiefe und bedrückenden Eleganz der Texte, die von Gärtner vorgetragen wurden. In zwei Wochen geht es für das Trio nach Luzern in der Schweiz. Dort spielen die Künstler das Programm „Der Fall Wagner“. Wann Gärtner wieder zu Gast in Chorin ist, steht bis dato noch nicht fest.

 

Redaktion: Florian Beyer

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Die jüdische Souffleuse

Die Stadtbibliothek Eberswalde lud am vergangenen Montag, im Rahmen der Reihe „Tohuwabohu – Anstiftungen... [zum Beitrag]

Sissi I. und Kevin I. regieren das...

Petershagen/Eggersdorf (sd). „Eggersdorf helau“ heißt es seit vergangenen Sonntag wieder.... [zum Beitrag]

Berlin in H0

Der Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte besitzt einen ganz besonderen Schatz. Ein... [zum Beitrag]

„Lebe lang und in Frieden!“

1964 wurde die erste Folge von Star Trek gedreht, bei uns lief die Serie zunächst unter dem Namen... [zum Beitrag]

590. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde

Die 590. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde stand ganz im Zeichen von Improvisations- und Sprechtheater.... [zum Beitrag]

Bildliche Denkanstöße

Bernau (fw). Aus Buchstaben, Worten und Texten macht Klaus Rähm Schriftbilder – und das schon seit vielen... [zum Beitrag]

Frank Oderland

Frank Ziebandt will es nochmal wissen, nach längerer Musik-Abstinenz startet er als Frank Oderland mit... [zum Beitrag]

„Weihnachtsgast“ überrascht

Hennickendorf (sd). In der Hennickendorfer Grundschule „Am Stienitzsee“ wird bereits an Weihnachten... [zum Beitrag]

Entdeckungstour durch Altlandsberg

In Altlandsberg hat sich in den letzten Jahren eine Menge getan. Der Domänenhof und die Schlosskirche, die... [zum Beitrag]