Nachrichten

Stadt verzeichnet leichtes Wachstum

9.000. Werneuchener begrüßt

Datum: 14.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Es ist  bekannt, dass Bernau eine wachsende Stadt ist. Die Nachbarkommune Werneuchen wird für gewöhnlich nicht mit diesem Attribut in Verbindung gebracht. Doch in letzten Jahren erfreut sich auch diese Stadt immer mehr Zuzug. Marcel Siedow machte die 9.000 voll und wurde aus diesem Grund kürzlich von Bürgermeister Burkhard Horn und der Sachgebietsleiterin des Bürgerbüros, Margret Schulze, persönlich begrüßt. Der Neubürger schätzt nicht nur die Nähe zu Berlin, sondern auch die verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten in Werneuchen, die Bildungseinrichtungen und die Nähe zur reichlich vorherrschenden Natur.

Foto: K. Schimmelpfennig

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

"Kein glatt geleckter Campus"

Eberswalde (hs) Dem Begriff Nachhaltigkeit kann man sich von unterschiedlichen Positionen aus nähern. Eine... [zum Beitrag]

Kennenlerntour durch Eberswalde

Eberswalde (e.b.) Die neuen Erstsemster der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde sind da.... [zum Beitrag]

Fairer Handel, faire Preise!

In Bernau gab es am vergangenen Wochenende einen ganz besonderen Geburtstag zu feiern. Der Eine-Welt-Laden... [zum Beitrag]

„Wer singen will, findet immer ein Lied“

Jeden Donnerstagabend kommen die Mitglieder der Bernauer Sänger in der Rotunde der Grundschule am... [zum Beitrag]

Perspektiven bieten

Eberswalde (e.b.) Was würde Studenten der HNE dazu bewegen, während ihres Studiums und auch danach im... [zum Beitrag]

Die Uhr ist wieder da

Joachimsthal (hs) Pünktlich um neun Uhr kam am Dienstag der LKW mit der Hebebühne um die Ecke gebogen.... [zum Beitrag]

„Es war einmal schön hier“

Herzfelde (sd). Durchlüften, einfach das Fenster aufmachen oder draußen sitzen und das schöne Wetter... [zum Beitrag]

Fredersdorf hält zusammen

In Zeiten der Not halten die Menschen zusammen, das zeigte sich auch am Wochenende in Fredersdorf. Am... [zum Beitrag]

Wer hat an der Uhr gedreht

In Joachimsthal laufen die Sanierungsarbeiten der Schinkelkirche auf Hochtouren. Am gestrigen Dienstag... [zum Beitrag]