Nachrichten

Bibliothek Fürstenwalde bietet neuen Bereich zur Berufs- und Studienorientierung

Hilfe bei der Berufswahl

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Hilfe bei der Berufswahl

Datum: 19.09.2018

Was mache ich nach meiner Schulzeit? Den richtigen Beruf oder die richtige Ausbildung zu finden ist für viele junge Menschen nicht einfach, immerhin entscheidet diese Frage über einen großen Teil ihres weiteren Lebensweges. Die Stadt Fürstenwalde bietet seit vielen Jahren immer im Frühjahr eine Berufsinformationsbörse an. Jetzt gibt es in der Stadtbibliothek ein weiteres Angebot für Berufseinsteiger.

Franziska Horvath von der Fürstenwalder Stadtbibliothek betreut den neuen Bereich zur Berufsberatung, der in der Bibliothek geschaffen wurde. Jugendliche, Eltern und Lehrer haben hier die Möglichkeit, sich ausführlich zum Thema Berufs- und Studienwahl zu informieren und beraten zu lassen. Eine besondere Zielgruppe sind Flüchtlinge, die immer häufiger in die Stadtbibliothek kommen, um sich zu informieren. Auch ein Laptop gehört hier jetzt zur Ausstattung, an dem man vor Ort Recherche betreiben kann. Außerdem können sich Ausbilder oder Lehrer an die Bibliothek wenden und themenspezifische Pakete zusammenstellen lassen. Die Investitionen dafür kommen von der EU und dem Land Brandenburg und liegen bei über 520 000 Euro. Die Stadt Fürstenwalde sieht das Geld gut angelegt. Die Stadtbibliothek Fürstenwalde arbeitet außerdem auch mit den kleineren Bibliotheken der umliegenden Gemeinden in der Region zusammen und bietet Informationsabende für Eltern an.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ingo Senftleben auf Tour durch den...

Der Landkreis Barnim wächst immer weiter. Gerade durch den Zuzug kommen immer mehr Probleme auf den... [zum Beitrag]

25 Jahre Rehaklinik Waldfrieden

1993 begann der Betrieb der Mutter-Kind-Klinik in Buckow. Von Anfang an war der Schwerpunkt: die Betreuung... [zum Beitrag]

Schlossgut soll (die Region) verzahnen

Altlandsberg (sd). Den Stammtisch der Mitglieder des Altlandsberger Heimatvereins nutzte Stephen Ruebsam,... [zum Beitrag]

Fensterhaase sorgt für Sicherheit

Schon der Firmensitz von Fensterhaase in Eggersdorf zeigt was bei Tür und Fenster alles möglich ist. Mehr... [zum Beitrag]

Stark geht ins Rennen

Die SPD-Landtagsabgeordnete Britta Stark wurde am Samstag zur Kandidatin für die Landtagswahl 2019 im... [zum Beitrag]

Pilotprojekt in Küstrin-Kietz

Schnelles Internet ist ein wichtiger Standortfaktor. Die sogenannten Deutschlandsiedlung in Küstrin-Kietz... [zum Beitrag]

Stadthotel Bernau

Das Stadthotel Bernau ist mehr als eine Übernachtungsmöglichkeit in einer Stadt. Es bietet Reisenden einen... [zum Beitrag]

Standorterweiterung in Hoppegarten

Seit 1991 ist das Logistikunternehmen Rhenus Home Delivery in Hoppegarten ansässig. Hier werden Waren... [zum Beitrag]

Dyhr legt Mandat nieder

Thomas Dyhr legt zum 30. September sein Mandat in der Bernauer Stadtverordnetenversammlung nieder. Als... [zum Beitrag]