Nachrichten - Kunst & Kultur

Das Filmfestival geht vom 06. bis 10. Oktober in die 15. Runde

Die Provinziale lockt die Welt nach Eberswalde

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Die Provinziale lockt die Welt nach Eberswalde

Datum: 24.09.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Es ist eines der ganz großen Highlights für Cineasten und Filmfreunde in unserer Region. Die Rede ist vom Eberswalder Filmfestival: Der Provinziale. Ab dem 06. Oktober ist es wieder so weit, dann verwandelt sich der Plenar-Saal des Paul-Wunderlich-Hauses wieder einmal in ein Kino. Am vergangenen Freitag luden die Veranstalter schon einmal zu einer Pressekonferenz ins Foyer der Barnimer Verwaltungszentrale ein, um einen Ausblick auf die diesjährige Festival-Saison zu geben.

Vorbereitungen für ein Filmfestival sind unauffällig, denn in der Regel finden sie in Büros und vor Bildschirmen statt. Doch spätestens das geheimnisvolle und nicht zu übersehende Gerüst, welches am vergangenen Freitag vor dem Eberswalder Paul-Wunderlich-Haus aufgebaut wurde, lässt keinen Zweifel mehr daran, dass in der Kreisstadt bald wieder Festival-Zeit ist. In knapp zwei Wochen wird aus dem Gerüst das Tor zur mittlerweile 15. Provinziale und die hat, wie bereits in den Jahren davor, ein vielfältiges und buntes Programm für kleine und große Cineasten im Gepäck. Die Veranstalter der Provinziale hatten am vergangenen Freitag zu einer Pressekonferenz ins Foyer des Paul-Wunderlich-Hauses eingeladen, zu der unter anderem auch Landrat Daniel Kurth, Bürgermeister Friedhelm Boginski, der Sparkassenvorstandsvorsitzende Uwe Riediger, aber auch Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson, Präsident der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und Mike Andreae, Geschäftsführer des Land Rover-Autohauses an der Wilhelmsbrücke gekommen waren. Insgesamt hatte das Organisations-Team der Provinziale fast 850 Filme aus 71 Ländern zu sichten. Ausgewählt wurden davon 39 Wettbewerbsfilme, die in den vier Wettbewerben, während der Festival-Saison gezeigt werden. Die ruhige Vorbereitungszeit geht nun zu Ende. Die Provinziale lockt die Welt nach Eberswalde. International ist das Festival jedoch nicht nur in seinem Programm. Auch in seinem Wirken nach außen liegt dem Filmfest ein durchdachter kosmopolitischer Geist zugrunde. Ergänzt werden die Wettbewerbe durch ein umfangreiches Sonderprogramm. Als „Provinz-Klassiker“ wird am 13. Oktober Fred Zinnemans großartiger Western-Klassiker „High Noon - 12 Uhr mittags“ gezeigt. Als eine Art „Preview“ zur Provinziale wird am 29. September, im Rahmen von Guten-Morgen-Eberswalde das sogenannte Tor zur Provinz eröffnet. Das Festival beginnt knapp eine Woche später am 06. Oktober und endet am 13. Oktober mit einem rauschenden Abschlussfest. Die Provinziale ist eines der ganz großen Kulturhighlights im Barnim, ein Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Kamera/Bericht/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kostümfundus

Seit nunmehr 28 Jahren findet jeden Sommer das Hussitenfest in Bernau statt.

Über 1600... [zum Beitrag]

Wo die Kunst entsteht

Zum Tag des offenen Ateliers haben vergangenes Wochenende wieder zahlreiche Künstler den Besuchern... [zum Beitrag]

Wildspezialitäten aus Müncheberg

Seit fast 20 Jahren betreibt Michael Bjarsch den Wildhof in Müncheberg. Wer auf leckeres Wildfleisch... [zum Beitrag]

Ein sagenhaftes Dorf

Das idyllische Dorf Niederfinow ist vor allem für sein Schiffshebewerk bekannt, doch auch so manch... [zum Beitrag]

Schmuckdesignerin Gabriele Voigt

Am kommenden Wochenende öffnen Künstler in ganz Brandenburg ihre Ateliertüren für kunstinteressierte... [zum Beitrag]

Eberswalde goes Metal

Eberswalde verfügt über eine sehr lebendige Subkultur, das beweist unter anderem das Metal & Stone... [zum Beitrag]

Barnims grüne Vielfalt

Barnim (fw). Die wärmere Jahreszeit hat begonnen und viele Gartenfreunde widmen sich... [zum Beitrag]

Per App ins Mittelalter

Im Kloster Chorin treffen Vergangenheit und Moderne aufeinander. Seit Kurzem kann man sich sogar auf... [zum Beitrag]

Cougar- Das Musical

Flow Circus; so nennt sich eine kleine Theatertruppe rund um Schauspieler und Sänger Florian Bruno... [zum Beitrag]