Nachrichten

Dennis Gajek holt Titel nach Fürstenwalde

Meisterschütze aus Brandenburg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Meisterschütze aus Brandenburg

Datum: 25.09.2018
Rubrik: Sport

: "Deutscher Meister Büchse Jugendklasse", diesen Titel hat der 26jährige Dennis Gajek nach Fürstenwalde geholt. Bei der Deutschen Meisterschaft im Jagdlichen Schießen Anfang September in Bremgarten/Freiburg im Breisgau errang er 196 von 200 möglichen Punkten und konnte zudem in der Kombination Flinte/Büchse Platz 3 belegen. Wir haben den jungen Schützen und seinen Mentor auf dem Schießplatz in Frankfurt/Oder besucht.

Dennis Gajek ist Jäger im Jagdverband Fürstenwalde/Spree. Regelmäßig kommt er zum Schießtraining nach Frankfurt/Oder. Zusammen mit seinem Trainer Heiner Kamper will er seine Leistung hier verbessern. Dennis ist vor kurzem Deutscher Jugendmeister in der Kategorie Büchse geworden. Das erste Mal ist dieser Titel nach Brandenburg gegangen. Daran will er anknüpfen. Die Ansprüche sind hoch. Mit so einem Trefferbild ist er eigentlich nicht zufrieden. O-Ton Weiter geht es im Liegen. Das Jagdliche Schießen soll Jäger im Umgang mit ihren Waffen schulen und ihre Treffsicherheit erhöhen. Tiere sollen, wenn sie erlegt werden, keine Schmerzen empfinden und nicht leiden. Auch Dennis ist als Jäger zum Jagdlichen Schießen gekommen. Sein Trefferbild hier kann sich sehen lassen. Was er heute kann, hat er zu großen Teilen bei Heiner Kamper gelernt. Und dann trifft man vielleicht auch so , wie Dennis, de hier an er laufenden Schiebe zeigt, wie gut er ist. 49 von 50 Punkten, Trainer und Schütze sind zufrieden. Der Erfolg hat Gründe. Dann geht es zum Tontaubenschießen auf die Außenanlage. So oft, wie möglich kommt Dennis hier her, doch das Ganze nimmt viel Zeit und auch Geld in Anspruch. Sein Großvater, in dessen Firma er arbeitet, unterstützt Dennis so gut es geht. Und so hat Dennis nach seinem Junioren-Titel bei den Deutschen Meisterschaften noch mehr sportliche Ambitionen. Das Potential ist vorhanden. Und dann trifft man auch- fast alles.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nicht nur in Berlin gab es Rekorde

Eberswalde (hs) Bei wundervollem Spätsommerwetter trafen sich am Sonntag 2.208 Freizeitläufer aller... [zum Beitrag]

Daumendrücken im Fußball-Landespokal

Bernau (uk) Im Brandenburger Fußball-Landespokal (Achtelfinale) empfängt der einzige noch verbliebene... [zum Beitrag]

Pokalknaller: Oberkrämer empfängt...

Barnim (e.b.) Im Fußball-Kreispokal (Männer und Frauen) finden die Begegnungen am Wochenende 13. und 14.... [zum Beitrag]

Seit fünf Jahren Pokale aus...

Rüdersdorf (sd). Fünf Jahre ist es her, dass die Mitglieder des TrialKollektivs ein Trial-Event für... [zum Beitrag]

Eberswalder Stadtlauf bricht Rekord

Mit einem neuen Teilnehmerrekord begann am vergangenen Sonntag der 12. Eberswalder Stadtlauf. Genau 2.208... [zum Beitrag]

Pleiten für Barnimer Verbandsligateams

Eberswalde/Bernau (uk) In der Handball-Verbandsliga verlor das Männerteam des  1. SV Eberswalde beim SV... [zum Beitrag]

Gedenkturnier für Verstorbene

Eberswalde (e.b.) Im September sind Rene Kowalsky (48) und Hans-Jörg Schröter (60) gestorben, für die... [zum Beitrag]

Barnimer Fußball vom Wochenende

Barnim (uk) Der Gastgeber FSV Bernau hat das Barnimderby am 7. Spieltag in der Fußball-Brandenburgliga mit... [zum Beitrag]

Alte Technik pflegen und im Gelände...

Rüdersdorf (sd). Motorräder mit vielen Jahren Geschichte zu besitzen ist eine Sache, doch manch einer will... [zum Beitrag]