Nachrichten

Horizont e.V. lädt zum Fremdsprachencafé in der Stadtbibliothek ein

Entspannte Konversation bei Kaffee, Tee und Keksen

Datum: 25.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (e.b.) Wer in entspannter Atmosphäre seine Fremdsprachenkenntnisse vertiefen möchte, hat dazu ab sofort wieder in der Stadtbibliothek die Möglichkeit dazu. An diesem Dienstag, dem 25. September, startet nach der Sommerpause das Fremdsprachencafé. Hier kann man alle zwei Wochen Englisch, Spanisch oder auch andere Fremdsprachen mit Muttersprachlern trainieren. Studierende der internationalen Studiengänge der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde freuen sich darauf, ihr Deutsch zu verbessern und bieten im Gegenzug ihren Wissensschatz an Sprachkenntnissen an. Das Fremdsprachencafé findet im gemütlichen Ambiente der Jugendbibliothek bei Kaffee, Tee und Keksen statt. „Wir laden alle Interessierten ein. Einfach kommen, und zwar ohne Voranmeldung. Zwischen 16 und 19 Uhr wird das 14tägige Café vom Horizonte e.V. in der Stadtbibliothek initiiert. Wir freuen uns auf viele neue Gäste“, so Bibliotheksleiterin Sabine Bolte. Ein Leseausweis der Bibliothek ist nicht notwendig.

Die nächsten Termine: 25.September 2018, 9. Oktober 2018 und 23. Oktober 2018.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Das fahrende Eigenheim

Für Brand- und Katastrophenschutz sowie Hilfeleistungen sind in vielen Orten Brandenburgs oft freiwillige... [zum Beitrag]

Straßenausbau in Werneuchen

Der Ausbau von Straßen ist ein komplexes Thema, das hin und wieder für kontroverse Diskussionen sorgt. In... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Süßer Vorgeschmack auf die Ehe

Die Tradition der Hochzeitstorte geht bis ins alte Rom zurück. Man zerbrach damals trockenen... [zum Beitrag]

Wie entsteht ODF – Der Tag?

Vor wenigen Tagen haben wir unseren Kollegen aus Strausberg über die Schulter geschaut. Aber auch in der... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

„Nummer 5 lebt“

Am Dienstag fanden sich im Paul-Wunderlich-Haus Vertreter von Hilfsorganisationen, Rettungsdiensten und... [zum Beitrag]

Blick hinter die Kulissen

Im Diakonischen Bildungszentrum Lobetal finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen statt. So... [zum Beitrag]

Happy End für Pony und Ziege

Joseph und Baileys sind wieder zu Hause. Katja Kuhn ist glücklich, dass sie die Ziege und das Pony wieder... [zum Beitrag]