Nachrichten

Guten-Morgen-Eberswalde Nr. 586 öffnet das „Tor zur Provinz“

Kommt durch das Tor!

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kommt durch das Tor!

Datum: 01.10.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die 586. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde stand am vergangenen Samstag ganz im Zeichen des nahenden Eberswalder Filmfestivals, der 15. Provinziale. Bereits eine Woche vor Festivalbeginn wurde im Rahmen der Veranstaltung das berühmte „Tor zur Provinz“ eingeweiht. Im Anschluss gab es für die Gäste schonmal ein kleines Kinoprogramm zur cineastischen Einstimmung.

„Kommt durch das Tor! Kommt durch das wunderschöne Tor!“ Bei der 586. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde war am vergangenen Samstag die 15. Provinziale zu Gast. Bereits eine Woche vor Festivalbeginn wurde das „Tor zur Provinz“ in diesem Jahr eröffnet. Seine Gestaltung oblag diesmal einem Künstler aus Krummenpfahl. Mit seinen bunten und sich bewegenden Figuren ist das Tor ein echter Hingucker. Zur Zusammenarbeit mit dem Künstler Matthias Friedrich Mücke gibt es eine schöne, kleine Geschichte, welche vor ungefähr 2 ½ Jahren ihren Anfang nahm. Bei der Eröffnung des Tores konnte der Künstler leider nicht anwesend sein. Seine Bekanntschaft kann man im Laufe des Festivalbetriebes jedoch trotzdem machen. Die Eröffnung des „Tores zur Provinz“ war nicht das einzige Highlight bei Guten-Morgen-Eberswalde am 29. September. Zur Einstimmung auf die Provinziale erwartete die Gäste schonmal ein kleines Kinoprogramm. Gezeigt wurden drei ausgewählte Kurzfilme. Den Anfang machte der schwarzhumorige tschechische Animationsfilm „Happy End“, gefolgt vom philosophischen Kurzspielfilm „Parades“ aus Frankreich. Zum Abschluss ging es im Kurzdokumentarfilm "Herr und Frau Dettmann" für einen Sommernachmittag in einen Mikrokosmos der Uckermark. Bei der nächsten Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde am 06. Oktober ist der österreichische Trompeter Richard Koch, mit seinem neuen eigenen Quartett zu Gast. Richard Koch, der u. a. mit dem Andromeda Mega Express Orchestra spielt, und auf Konzerten den Beatsteaks oder den Bands von Jimi Tenor und Nils Frahm sein Trompetenspiel hinzufügt, entdeckt „The Sound Of Humus“ und geht mit seiner Band in den Wald … Konzertbeginn ist wie gewohnt um Halbelf am Vormittag! Eine kleine Besonderheit gibt es jedoch: Das Konzert findet bereits im Festivalclub der PROVINZIALE statt, welche erst am Abend des Tages offiziell eröffnet wird.

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Richard Koch-Quartett im Festivalclub

Der österreichische Trompeter Richard Koch war mit seinem neuen eigenen Quartett zur 587. Ausgabe von... [zum Beitrag]

Die 588. Ausgabe von...

Die vergangene Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde fand noch einmal im Rahmen der Provinziale statt.... [zum Beitrag]

„Als der Bulle weinte“

Eberswalde (hs). Ein straffes Programm liegt hinter den Juroren und dem filmbeigeisterten Publikum.... [zum Beitrag]

Herbst-Tipps für den Garten

Unser letztes Thema für die Sonderwoche Heim und Garten führt uns nach Draußen. Jörg Forhoff von der... [zum Beitrag]

Vorhang auf - Provinziale eröffnet

Eberswalde (hs). Alle Jahre wieder verwandelt sich das Paul- Wunderlich-Haus in einen großen Kinosaal. So... [zum Beitrag]

Festtagsprogramm in Strausberg

Der dritte Oktober wird in Strausberg nicht nur als Tag der Deutschen Einheit gefeiert, er ist auch... [zum Beitrag]

Großes Kino in Eberswalde

Das Eberswalder Filmfest, die sogenannte Provinziale ist eine der ganz großen Kulturinstanzen im Barnim.... [zum Beitrag]

Per Bollerwagen in Richtung Herbst

Herzfelde (sd). Das bunte Markttreiben am Lindenplatz und die dazu geöffnete Kirche stimmen traditionell... [zum Beitrag]

Sinneswandel ist Kunst und Ort zugleich

Fredersdorf-Vogelsdorf (mei). Ein Sonntag Anfang September: Tag des offenen Denkmals auf dem Gelände das... [zum Beitrag]