Nachrichten

3. Oktober mit Lauf, Fest und Konzert

Festtagsprogramm in Strausberg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Festtagsprogramm in Strausberg

Datum: 04.10.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der dritte Oktober wird in Strausberg nicht nur als Tag der Deutschen Einheit gefeiert, er ist auch gleichzeitig das alljährliche Herbstfest. Ob Sportler, Musikliebhaber oder einfach Feierlaunige in Strausberg kam jeder auf seine Kosten. Los ging es schon am Morgen mit dem Straussee-Lauf, trotz teilweise starken Böen haben sich wieder viele Läufer an den Start gewagt. Zum 82. mal fiel am Mittwoch der Startschuss zum Strausseelauf. Fast 1000 Teilnehmer schätzen die Organisatoren vor Ort. Verschiedene Distanzen, bis hin zum Halbmarathon konnten gelaufen werden, so gab es sowohl für Anfänger, als auch für Profis die Möglichkeit mitzumachen. Die 9,2 Kilometer einmal um den Straussee waren bei den Frauen und Männern gleichermaßen beliebt und zählte die meisten Starter. Trotz des teilweise sehr windigen Herbstwetters und etwas Nieselregen war die Motivation vor Ort spürbar, dazu trägt natürlich die schöne Kulisse des Straussees bei. Wer es nicht so mit dem Laufen hatte, konnte in Strausberg auch wunderbar flanieren. Mit einer leckeren Bratwurst lässt sich das Strausberger Altstadtfest zum Tag der Deutschen Einheit am besten genießen. Neben kulinarischen Leckerbissen lockte auch die Automeile Schaulustige an. Highlight war ganz klar die Party auf dem Marktplatz, hier sorgte die Band Right Now aus Berlin für mächtig Stimmung. Den Abschluss zu den Feierlichkeiten am 3. Oktober macht traditionell ein Auftritt des Fanfarenzugs des KSC Strausberg, diesmal unterstützt vom Freien Fanfarenzug Neubrandenburg. Es gab Vorführungen im Marsch- und Standspiel so wie eine kleine Kostprobe der Percussion-Gruppe Assasins Beat. Abschluss für den Fanfarenzug war eine komplexe Darbietung der Showband. Nach den Auftritten wurden die Zuschauer mit einem bunten Feuerwerk verabschiedet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hymnen an die Nacht

Die Epoche der Romantik. Eines ihrer größten Themen ist die Sehnsucht. Dabei stach ein Dichter besonders... [zum Beitrag]

Die Provinziale lockt die Welt nach...

Es ist eines der ganz großen Highlights für Cineasten und Filmfreunde in unserer Region. Die Rede ist vom... [zum Beitrag]

Richard Koch-Quartett im Festivalclub

Der österreichische Trompeter Richard Koch war mit seinem neuen eigenen Quartett zur 587. Ausgabe von... [zum Beitrag]

Der süße Brei - zum letzten Mal...

Eberswalde (e.b.) Vier Wochen „Der süße Brei – eine Ausstellung über das Wachsen“ gehen zu Ende. Die... [zum Beitrag]

Jazz auf dem Wasser

Schon beim Soundcheck zeigte Tina Tandler, was sie kann. Das regnerische Wetter stellte kein Hindernis für... [zum Beitrag]

Bilder zur besseren Bewältigung

Herzfelde (sd). Zum Herbstmarkt werden regelmäßig auch die Türen der Kirche geöffnet. Dieses Mal... [zum Beitrag]

Session am Finowkanal

Eberswalde (hs). Tina Tandler war 16 Jahre alt, als der Song „Baker Street“ sie inspirierte, mit dem... [zum Beitrag]

Herdhelden kochen unterirdisch

Für den Rehfelder Kochclub Herdhelden ist das Outdoor-Kochen ganz normal, aber am Wochenede haben die... [zum Beitrag]

Baker Street am Finowkanal

Nicht nur das Posieren liegt der Musikerin Tina Tandler. Seit sie mit 16 Jahren Gerry Raffertys bekannten... [zum Beitrag]