Nachrichten

Unternehmernetzwerk BNI lädt zum Besuchertag

Kontakte, Kontakte, Kontakte.

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kontakte, Kontakte, Kontakte.

Datum: 17.10.2018

Nichts ist im Geschäftsleben so wichtig wie Kontakte und Empfehlungen. Die gute alte Mund-zu-Mund-Propaganda ist immer noch der effektivste Weg, um zumindest als Dienstleister an neue Aufträge zu kommen.

Genau dieses Prinzip macht sich auch das BNI zu Nutze.

Das Unternehmernetzwerk mit regionaler Ausrichtung ist weltweit tätig und hat seit einem Jahr auch ein -wie es hier genannt wird- Chapter in Bernau.

Jeden Mittwoch treffen sich die Unternehmer vom BNI zum Unternehmerfrühstück. Und dass in aller Frühe um 7:00 Uhr, damit noch genügend Zeit bleibt, das Tagwerk zu verrichten. Heute waren dazu auch Besucher eingeladen, um das BNI kennenzulernen und ihr Business vorzustellen, denn noch sind freie Plätze an der Frühstückstafel zu vergeben.

Wer dem BNI beitreten möchte, muss allerdings noch eine kleine Hürde nehmen.

Einmal aufgenommen nimmt das eigene Geschäft nicht selten richtig Fahrt auf.

Wer also beim Frühstücken nebenbei auch gern neue Geschäfte macht, sollte vielleicht beim BNI einmal vorstellig werden.

 

 

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10-Minuten-Takt bleibt Top-Thema

Bernau (fw). Die Bernauer Christdemokraten wollten von den Bewohnern der Stadt wissen, welche Themen sie... [zum Beitrag]

Ein Wal für's Wahljahr

Bernau (fw). Wie für andere Parteien auch, steht für die CDU dieses Jahr ganz klar im Zeichen der... [zum Beitrag]

Neujahrsempfang

Das neue Jahr begann im Landkreis Oder-Spree mit einer neuen Form des Neujahrsempfangs. In Fürstenwalde... [zum Beitrag]

Zwei Tage Berufsvorbereitung

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie... [zum Beitrag]

Bernau-Stadtmitte e.V.

Eine facettenreiche Innenstadt lebt davon, dass den Einwohnern und Besuchern ein vielfältiges Angebot an... [zum Beitrag]

„Zur Sache, Brandenburg“

Unter dem Motto „Zur Sache, Brandenburg“ lud Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke am... [zum Beitrag]

Kleiner Schnitt, große Bedeutung

Bernau (fw). „Was lange währt, wird endlich gut“ - mit diesem altbekannten Sprichwort fasste Bernaus... [zum Beitrag]

Digitalisierung bis Nachwuchs als...

Strausberg (sd). Digitalisierung, Nachwuchssicherung und aktuelle Baumaßnahmen waren einige Themen... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]