Nachrichten - Politik & Wirtschaft

Insgesamt 19 Ideen der Bernauer in Haushalt für das Jahr 2019 aufgenommen

Waldfrieden profitiert von Bürgerhaushalt

Datum: 19.10.2018

Bernau (fw). Insgesamt 19 Bürgervorschläge werden in den Bernauer Haushalt 2019 aufgenommen. Dafür sprachen sich die Bernauer Stadtverordneten auf iher Sitzung am 18. Oktober 2018 einstimmig aus. Die Vorschläge konnten im Rahmen des Bürgerhaushaltes eingereicht werden, für den wieder 100.000 Euro zur Verfügung stehen.

Demnach wird besonders viel im Ortsteil Waldfrieden passieren. Die teuerste Maßnahme ist eine Informationstafel, die für 10.000 Euro errichtet wird. Eine geschwindigkeitsreduzierende Maßnahme soll für 6.000 Euro umgesetzt werden. Außerdem werden dort ein Wildbienenhaus sowie Nisthilfen aufgestellt. Wer mit seinem Vierbeiner in Waldfrieden unterwegs ist, kann sich bald über einen Hundekotbeutelspender, eine Hundetoilette und einige Behälter zur Entsorgung freuen. Aber auch in Schönow wird etwas getan. Dort wird der Schulweg vor der Grundschule für 6.000 Euro sicherer gemacht. Dazu kommen mehrere neue Bänke in den Ortsteil. Die Birkholzauer bekommen eine überdachte Sitzgruppe, die sich die Stadt 8.550 Euro kosten lässt. Die Idee, den Bahnhofsvorplatz zu begrünen und diese Fläche dann als Gemeinschaftsgarten zu nutzen, fand ebenfalls viele Befürworter und wird für 7.000 Euro umgesetzt. Im Blumenhag ist eine Spielplatzerweiterung für 4.000 Euro geplant.

Insgesamt gingen 58 Vorschläge ein, von denen 19 durch Ausschüsse bestätigt und damit zur Abstimmung gestellt wurden. 488 Bernauer nutzten die Chance, ihre Punkte auf ihre Favoriten zu verteilen, 163 davon beim Voting Day. Er fand erstmals am 26. August 2018 beim Tag der Vereine im Stadtpark statt.

Foto: Frank Wollgast

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tesla und das Wasser

Der Wasserverband Strausberg Erkner WSE hat Mitte Januar mit einer Pressemitteilung für Aufregung und... [zum Beitrag]

Große Erwartungen

Fürstenwalde (cm). Mit einem Bürgerempfang startete der Landkreis Oder-Spree am Sonntag in Fürstenwalde... [zum Beitrag]

Richtfest auf dem Schlossgut

Altlandsberg (cm) Auf dem Altlandsberger Schlossgut wird weiter gebaut. Schon viel ist hier in den... [zum Beitrag]

Demokratie einmal anders ausprobieren

[zum Beitrag]

Neuer Bürgermeister der Schorfheide

Eberswalde. Am 8. Januar trat der neue Bürgermeister der Gemeinde Schorfheide, Wilhelm Westerkamp,... [zum Beitrag]

Ein Forum für die regionale Wirtschaft

Etwa 150 Unternehmer sowie Vertreter der Politik und Verwaltung kamen in der vergangenen Woche im... [zum Beitrag]

Frühstücksbrötchen steigen um auf WHG

Eberswalde (eb). Die städtische Wohnungsbaugesellschaft WHG macht seit neuestem auch auf Brottüten auf... [zum Beitrag]

EGV vergrößert sich

Eberswalde. Richtfest bei der EGV AG in Eberswalde. Hier werden für 6 Millionen Euro die gekühlten... [zum Beitrag]

Kommunale Steuerungsgruppe für Tesla

Die Absichtserklärung des US-Unternehmens Tesla in Freienbrink in der Gemeinde Grünheide eine Fabrik zu... [zum Beitrag]