Nachrichten

Regional-Regal aufgestellt

Produkte von hier

Datum: 23.10.2018

2015 entstand im Naturpark Märkische Schweiz die Idee zum Regional-Regal. Damit soll die Möglichkeit geboten werden, an verschiedenen Standorten, wie Hotels, Supermärkten, Gastronomiebetrieben und Hofläden, in der Märkischen Schweiz Produkte anzubieten, die einen Beitrag zum Erhalt der artenreichen Landschaft leisten. Inzwischen ist die Idee des Regional-Regals schon über die Grenzen des Naturparks gewandert. In der Altlandsberger Stadtinformation auf dem Schlossgut gibt es jetzt nicht nur Tipps für Ausflüge sowie die Altlandsberger Bier und Schnaps-Spezialitäten. Seit neustem gibt es ein Regional-Regal mit Produkten aus Altlandsberg und Umgebung. Gerade für Ausflügler aus Berlin ist Altlandsberg als Ziel sehr naheliegend und mit dem Regional-Regal kann nun wunderbar auf besondere Produkte aus der Umgebung aufmerksam gemacht werden. Die Waren im Regal sind sehr unterschiedlich, Säfte aus dem benachbarten Fredersdorf machen da nur den Anfang. Mit Saft, Salz, Senf und Öl hört es nicht auf, auch Keramik von Familie Böttcher aus Altlandsberg gibt es hier und das Regional-Regal ist offen für viele weitere Produkte. Regionale Produzenten können sich per E-Mail beim Schlossgut unter shop@schlossgut-altlandsberg.de melden, im Regional-Regal ist noch Platz.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Digitalisierung bis Nachwuchs als...

Strausberg (sd). Digitalisierung, Nachwuchssicherung und aktuelle Baumaßnahmen waren einige Themen... [zum Beitrag]

Zwei Tage Berufsvorbereitung

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie... [zum Beitrag]

ODF bei Daniel Kurth

Etwas über 100 Tage sind es nun, in denen Daniel Kurth das Amt des Barnimer Landrates bekleidet. Seit... [zum Beitrag]

108.333 Unterschriften übergeben

Bernau (fw). Am Dienstag reichte BVB/Freie Wähler die Volksinitiative „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“... [zum Beitrag]

Mehr Verkehr, weniger Ruhe

Bernau (fw). Die Bewohner der Konrad-Zuse-Straße fühlen sich gestört. Sie wohnen an einer Anliegerstraße,... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Kleiner Schnitt, große Bedeutung

Bernau (fw). „Was lange währt, wird endlich gut“ - mit diesem altbekannten Sprichwort fasste Bernaus... [zum Beitrag]

Soziale Gerechtigkeit bleibt im Fokus

Ein neues Jahr bedeutet auch immer, dass Resümees gezogen und bevorstehende Ziele formuliert werden. Die... [zum Beitrag]

Richtfest in Strausberg

Strausberg (beu). Seit 1991 ist das Strausberger Unternehmen Modäne Sanierungs-Bau GmbH für Privat– und... [zum Beitrag]