Nachrichten

Genossenschaft Rehfelde EigenEnergie offiziell eingeweiht

Der Traum von eigener Energie

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der Traum von eigener Energie

Datum: 24.10.2018

Seit einem Jahr ist der Traum von eigener Energie in Rehfelde Wirklichkeit. Das Projekt "Windenergie aus Rehfelde" betreibt hier zwei eigene Windkraftanlagen, die im letzten Jahr in Betrieb genommen wurden. Jetzt ziehen die Initiatoren des Projektes Bilanz.

Fast 200 Meter hoch ist ein Windrad. Zwei Stück davon gehören der Rehfelde EigenEnergie eG. Die Anlagen liefern den Strom für die inzwischen etwa 220 Mitglieder der Initiative liefern. Seit Juli 2017 laufen die Windräder bereits. Es ist die erste Bürgerwindkraftanlage in Brandenburg. Der hier erzeugte Strom wird im Umspannwerk Kienbaum eingespeist. Dafür erhält die Initiative Geld von einem Direktvermarkter. Ein Ziel war es, so einen günstigen Stromtarif für die Rehfelder und andere anzubieten. Leider hat das noch nicht geklappt. Trotzdem ist das Ziel, selbst Strom zu erzeugen und ihn den Rehfeldern anzubieten erreicht. Die beiden Türme kosteten zusammen ca. 1,5 Millionen Euro. In 16 Jahren will die Genossenschaft das Geld wieder erwirtschaftet haben. Es könnte ein Beispiel für ähnliche Projekte in der Region werden. Trotzdem hoffen sie hier, 2026 das Netz kaufen zu können. Dann steht die Betreibung das nächste Mal zur Ausschreibung.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zwei Tage Berufsvorbereitung

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Kommunalwahlcheck und Kino

Strausberg (sd). Ganz unter den Auswirkungen des Paragraf 18a der Kommunalverfassung des Landes... [zum Beitrag]

Soziale Gerechtigkeit bleibt im Fokus

Ein neues Jahr bedeutet auch immer, dass Resümees gezogen und bevorstehende Ziele formuliert werden. Die... [zum Beitrag]

10. Kinderkonferenz in Strausberg

Das Super-Wahl-Jahr in Strausberg wird noch um eine zusätzliche Wahl erweitert, denn neben Kommunal,-... [zum Beitrag]

Mehr Verkehr, weniger Ruhe

Bernau (fw). Die Bewohner der Konrad-Zuse-Straße fühlen sich gestört. Sie wohnen an einer Anliegerstraße,... [zum Beitrag]

108.333 Unterschriften übergeben

Bernau (fw). Am Dienstag reichte BVB/Freie Wähler die Volksinitiative „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“... [zum Beitrag]

Auszubildende zeigen soziales Engagement

Mit einer Fläche von 8600 qm und über 60.000 Produkten ist der Obi Baumarkt in Bernau einer der größten... [zum Beitrag]

Finanzminister besucht Finanzamt

Für den Finanzminister des Landes Brandenburg ist ein Besuch der Finanzämter in seinem... [zum Beitrag]