Nachrichten - Kunst & Kultur

Modellbahnbauer präsentieren Stadtbahngeschichte

Berlin in H0

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Berlin in H0

Datum: 29.10.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte besitzt einen ganz besonderen Schatz. Ein Modell der Berliner Stadtbahn. Detailverliebt und voller Erinnerungen. Das Modell aus den sechziger Jahren wurde immer wieder umgebaut und zeigt heute ein Berlin Anfang der neunziger. In Neuenhagen wurde es an diesem Wochenende aufgebaut und präsentiert.

Der Berliner Fernsehturm 3,65 groß. Roman Busch und Ralf Enderlein stellen einen der Hingucker ihrer Modellbahnanlage auf. Es ist ein schon betagtes Stück. Die ganze Anlage aus einer Zeit, als der Ostbahnhof noch Hauptbahnhof war und der Bhf Hackescher Markt noch Marx-E ngels-Platz hieß, gehört dem Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte, der hier ein Berlin zeigt, wie es in der Wendezeit aussah. Immer noch wird hier ständig neu gebaut und verändert. Es sind Eisenbahnliebhaber, ehemalige S-Bahner oder auch Elektronikbastler, die sich im Verein zusammengefunden haben und hier ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen, denn zusammen macht es einfach mehr Spaß. Ein oder zweimal im Jahr wird die Anlage für Publikum aufgebaut. Das ist immer wieder eine Herausforderung, nicht zuletzt für die Männer, die unter den Gleisen arbeiten. Einen Tag später im Bürgerhaus in Neuenhagen. Die Anlage steht, alles läuft, wie am Schnürchen. Eisenbahnzüge und S-Bahnen in H0 beim Schaufahren für die Zuschauer. Die sind zahlreich nach Neuenhagen gekommen. 15 Meter lang und vier Meter breit ist das Ganze. Raum für Nostalgie und Faszination - nicht nur für Eisenbahfreunde.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12. Grimnitzer Glastage

Mittlerweile sind die Glastage ein Anlaufpunkt für viele Schaulustige, allein in diesem Jahr konnten... [zum Beitrag]

628. Guten Morgen Eberswalde

In der 628. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es erneut musikalisch. Mit dem Oloyé Acoustic... [zum Beitrag]

Zwischen Rot und Blau

Der Forstbotanische Garten lädt geradezu dazu ein, einmal die Seele baumeln zu lassen und sich zu... [zum Beitrag]

Neptun am Schermützelsee

Fangfrisch oder geräuchert - um den Fisch und das Angeln drehte sich an drei Tagen alles in Buckow.... [zum Beitrag]

Ansingen gegen die Böen am See

Strausberg (sd). Im Rahmen der Konzerte am Straussee der Sparkasse Märkisch-Oderland... [zum Beitrag]

Berliner als erste auf dem Mond

Rüdersdorf (sd). Dass Berliner die ersten Menschen auf dem Mond waren und... [zum Beitrag]

Klangforscher und Entdecker

Der Komponist Ralf Hoyer hat sich seine kindliche Neugier bewahrt. Er hat sich nicht durch Normen... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 630

Sphärische Klänge bei Guten-Morgen-Eberswalde. Der August wird für das Kulturformat zum Reisemonat. Die... [zum Beitrag]

Strausberger erfolgreich in Kanada

Im März berichteten wir darüber wie sich der Strausberger Fanfarenzug auf die Weltmeisterschaften in... [zum Beitrag]