Nachrichten

Modellbahnbauer präsentieren Stadtbahngeschichte

Berlin in H0

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Berlin in H0

Datum: 29.10.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte besitzt einen ganz besonderen Schatz. Ein Modell der Berliner Stadtbahn. Detailverliebt und voller Erinnerungen. Das Modell aus den sechziger Jahren wurde immer wieder umgebaut und zeigt heute ein Berlin Anfang der neunziger. In Neuenhagen wurde es an diesem Wochenende aufgebaut und präsentiert.

Der Berliner Fernsehturm 3,65 groß. Roman Busch und Ralf Enderlein stellen einen der Hingucker ihrer Modellbahnanlage auf. Es ist ein schon betagtes Stück. Die ganze Anlage aus einer Zeit, als der Ostbahnhof noch Hauptbahnhof war und der Bhf Hackescher Markt noch Marx-E ngels-Platz hieß, gehört dem Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte, der hier ein Berlin zeigt, wie es in der Wendezeit aussah. Immer noch wird hier ständig neu gebaut und verändert. Es sind Eisenbahnliebhaber, ehemalige S-Bahner oder auch Elektronikbastler, die sich im Verein zusammengefunden haben und hier ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen, denn zusammen macht es einfach mehr Spaß. Ein oder zweimal im Jahr wird die Anlage für Publikum aufgebaut. Das ist immer wieder eine Herausforderung, nicht zuletzt für die Männer, die unter den Gleisen arbeiten. Einen Tag später im Bürgerhaus in Neuenhagen. Die Anlage steht, alles läuft, wie am Schnürchen. Eisenbahnzüge und S-Bahnen in H0 beim Schaufahren für die Zuschauer. Die sind zahlreich nach Neuenhagen gekommen. 15 Meter lang und vier Meter breit ist das Ganze. Raum für Nostalgie und Faszination - nicht nur für Eisenbahfreunde.

 

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Hinter dem Fenster“

In den Gängen und Wänden alter Häuser schlummern auch immer die Geschichten ihrer früheren Bewohner.... [zum Beitrag]

Ein Stückchen Erzgebirge

Tasdorf (cm/sd). Erzgebirgische Holz- und Schnittkunst erfreut sich besonders zur Weihnachtszeit großer... [zum Beitrag]

Sagenhaftes Oderberg

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]

Rotkäppchens Weihnachtsfest

Strausberg (sd). Weihnachtszeit ist auch Märchenzeit und die Kinder des Sozialpark MOL unter... [zum Beitrag]

Sacred Works

Giacomo Meyerbeer ist bekannt für seine aufwendigen und opulenten Opern, mit denen er von Paris aus... [zum Beitrag]

Weihnachtsmarkt in Rüdersdorf

Glühwein und Bratwurst, das sollte jeder Weihnachtsmarkt zu bieten haben. Das gab es natürlich auch am... [zum Beitrag]

Kulturakteur verabschiedet sich

Einmal im Monat heißt es bei Guten-Morgen-Eberswalde "Regionale Kulturakteure stelle stellen sich vor" so... [zum Beitrag]

"Bestival"

Der Musiker Rudio hat sich bereits in vielen Musikgenres ausprobiert, egal ob Pop-, Rap- oder Rockmusik.... [zum Beitrag]

Ein Blick hinter den Vorhang, Teil I

Seit die Waggonkomödianten im letzten Jahr in den Kulturbahnhof Finow eingezogen sind, hat sich einiges im... [zum Beitrag]