Nachrichten

Streetart in Strausberg

Schmetterlingsfrau an Litfaßsäule

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Schmetterlingsfrau an Litfaßsäule

Datum: 30.10.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Litfaßsäule hat eine über 160jährige Karriere hinter sich und sogenannte City-Light-Säulen sind heute die modernen Varianten der klassischen Litfaßsäulen. In Strausberg gibt es allerdings sechs Litfaßsäulen, die völlig ungenutzt herumstehen. Die Kreativschmiede Strausberg hat sich nun überlegt, was man mit ihnen machen kann.

Straßenbahnhaltestelle Elisabethstraße in Strausberg. Graffity-Künstler Alex „Shew“ macht sich an einer Litfaßsäule zu schaffen. Es ist eine von sechs im Stadtbild, die verschönert werden sollen. Der Verein Kreativschmiede Strausberg hatte die Idee. Was dann kam war erst ein Mal Bürokratie. Der Aufwand, Genehmigungen zu bekommen, hielt den Verein in Atem. Vier bis fünf Monate hat es gedauert, dann durfte Alex "Shew" die erste Säule gestalten. Sechs solche freien Litfaßsäulen in Strausberg gibt es insgesamt, die anderen fünf sollen auch besprüht werden, wenn es nach den Leuten der Kreativschmiede geht. Die Verhandlungen laufen. Ein Problem für die Künstler ist es, vorher Skizzen einreichen zu müssen, die die Stadt dann genehmigt. Für Graffiti-Sprayer völlig unüblich. Alex „Shew“ erklärte sich dazu bereit, die Gestaltung kostenfrei zu übernehmen. Di Kosten von rund 200 Euro schenkt er der Stadt und auch beim Motiv hat er Kompromisse gemacht. Die Frau mit Schmetterling ist fertig. Die erste Säule ist geschafft. Jetzt hofft der Künstler, bei den nächsten Säulen in seiner künstlerischen Freiheit nicht allzu sehr durch behördliche Vorgaben eingeschränkt zu werden.

 

Kamera: Klaas Martin

Bericht/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Klangvolle Adventstradition

Petershagen (e.b./hk/sd). Eine feste Tradition in der Adventszeit im Doppeldorf ist das Weihnachtskonzert... [zum Beitrag]

Sagenhaftes Oderberg

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]

Weihnachtsmarkt in Rüdersdorf

Glühwein und Bratwurst, das sollte jeder Weihnachtsmarkt zu bieten haben. Das gab es natürlich auch am... [zum Beitrag]

Rotkäppchens Weihnachtsfest

Strausberg (sd). Weihnachtszeit ist auch Märchenzeit und die Kinder des Sozialpark MOL unter... [zum Beitrag]

Finn und die Blechdose

Im letzten Jahr stellte Niels Weilbier vom Verein Strausberg hilft mit Unterstützung von Karikaturistin... [zum Beitrag]

Ein Blick hinter den Vorhang, Teil I

Seit die Waggonkomödianten im letzten Jahr in den Kulturbahnhof Finow eingezogen sind, hat sich einiges im... [zum Beitrag]

Ein kleines Stück Erzgebirge

Auf dem Weihnachtsmarkt in Rüdersdorf haben wir am letzen Wochenende Hans-Dieter Martin getroffen. Er bot... [zum Beitrag]

Besuchermagnet an der Kirche

Während die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche weiter voranschreiten, zog der Altlandsberger... [zum Beitrag]

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]