Nachrichten - Kunst & Kultur

18. Hobbyausstellung

Messe für Bastler und Sammler

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Messe für Bastler und Sammler

Datum: 05.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Altlandsberger Hobbyausstellung hat ihren festen Platz im Veranstaltungskalender verdient. Jedes Jahr zieht es Künstler, Bastler und Sammler in die Erlengrundhalle, um ihr jeweiliges Hobby vorzustellen. Wir haben uns wieder vor Ort umgesehen und über verschiedene Freizeitaktivitäten informiert. Ruhige Finger brauchen die Frauen der Interessengemeinschaft Klöppeln aus Petershagen Eggersdorf bei ihrem Hobby. Auf der Altlandsberger Hobbyausstellung zeigen sie wieder, wie sie mit Garn filigrane Muster herstellen. Für diese Altlandsberger Glocke hat Beate Gündel genau 6 Stunden gebraucht. Wer mit dem Klöppeln beginnt, sollte nach Vorlagen arbeiten, mit etwas Erfahrung kann man solche Schablonen aber selbst erstellen und so ganz eigene Spitzenprodukte entwickeln. Neben an wird es etwas handfester aber auch Hobbydrechsler Erwin Popp braucht Geschick, wenn er zum Beispiel einen Tannenbaum dreht. Für die Hobbyausstellung hat extra die Drechselbank aus Booßen bei Frankfurt (Oder)mitgebracht. Auch Klaus Scheibe ist handwerklich aktiv, aus den abgestoßenen Geweihen von Damwild stellt er Schmuck her. Jedes Stück ist hier ein Unikat und von dem Künstler selbst angefertigt. Das Reservat mit den Pferden und Wildtiere befindet sich im Liebenwalder Ortsteil Liebenthal, dort bietet Klaus Scheibe thematische Wanderungen an. Beim Stand von Ilona Schmidt wird es schon etwas weihnachtlich, sie zeigt verschiedene Dekorationsartikel. Schnell fallen die aufwendig gefalteten Sterne auf, diese gibt es sogar im Miniaturformat. Bei den Ministernen sind gute Augen und ruhige Hände gefragt, Ilona Schmidt hält sich da lieber an die großen Sterne. Das war aber nur ein kleiner Ausschnitt aus den Angeboten auf der Altlandsberger Hobbyausstellung, überall stellten Sammler, Bastler und Kreative ihre Freizeitaktivitäten vor.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eierlikör und Salzkaramell

Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt immer gut an, warum... [zum Beitrag]

Guten-Morgen-Eberswalde 613

Ein bisschen Pop, ein bisschen Funk, ganz viel Jazz und ganz viel Emotion. So lässt sich die Musik des... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 611

Zur 611. Ausgabe von Guten-Morgen-Eberswalde bekam das beliebte Kulturformat Besuch von "Jugend... [zum Beitrag]

30. Winter-Powwow

Die Indianer tanzen durch die Erlengrundhalle in Altlandsberg. Circa 50 Hobby-Indianer mit zum... [zum Beitrag]

Jahrtausendealtes Handwerk erleben

Das Töpferhandwerk mit seiner jahrtausendealten Tradition hat in allen Teilen der Welt unzählige... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 614

Im Rahmen des „Regionalen Fensters“ war am vergangenen Samstag eine Eberswalder Schülerband zu Gast bei... [zum Beitrag]

Sagenhafter Riesenstein

In jeder Sage steckt auch immer ein Fünkchen Wahrheit, so spricht der Volksmund. Glaubt man den alten... [zum Beitrag]

Doppeldorf auf Leipziger Buchmesse

Mit seinem Buch „Der Junge aus der Vorstadt“ konnte der Eggersdorfer Autor Mario Worm 2018 seine Leser... [zum Beitrag]

Altes Heizhaus mit Potential

Die Akustik ist schon mal gut.

Damit erfüllt das alte Heizhaus in Zepernick eine... [zum Beitrag]